26.01.16 11:51 Uhr
 392
 

Hat Coca Cola Benzin im Getränk?

Eine Frau hat in Düsseldorf reichte Klage gegen Coca Cola ein, da in dem Getränk Benzin gewesen sein soll.

Sie forderte zunächst 4.000 Euro Schmerzensgeld. Diese Summe wurde auf 1.200 Euro gesenkt, da sie sonst keine Prozesskostenbeihilfe erhalten hätte.

Laut Klägerin habe ihr die Haftpflichtversicherung von Coca Cola 400 Euro angeboten. Dieses Angebot lehnte sie jedoch ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Benzin, Cola, Getränk
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amoklauf in München: Täter hatte keine Verbindungen zum Islam oder IS
München: Amokläufer lockte Opfer wohl via Facebook-Post in die Falle
München: Terrorist schrie angeblich "allahu akbar" und machte gezielt Jagd auf Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2016 12:10 Uhr von Momortui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist DEA ... wir tanken sie auf !

Ja Oma .... der fährt auch mit Cola !

... und nu verarsch dich mal selber !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amoklauf in München: Täter hatte keine Verbindungen zum Islam oder IS
München: Amokläufer lockte Opfer wohl via Facebook-Post in die Falle
Comic-Con: Trailer zur 7. Staffel von "The Walking Dead" veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?