26.01.16 11:30 Uhr
 239
 

"Refugees Welcome" wird zum Anglizismus des Jahres gewählt

Die Jury aus vier Mitgliedern um den Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch hat die politische Parole "Refugees Welcome" zum Anglizismus des Jahres gekürt. Demnach habe man mit dieser die Sprachbarriere zu den Flüchtlingen überwunden und gleichzeitig Weltoffenheit signalisiert.

Der Slogan würde weiter ein Gegengewicht zur rechten Parole "Ausländer raus" darstellen. Über zahlreiche soziale Netzwerke habe sich der Spruch verteilt und Nutzer hätten ihn mitunter auf ihren Profilbildern dargestellt. Auch auf Demos oder gar in Fußballstadien habe man ihn lesen können.

Der Einfluss zeige sich demnach auch darin, dass das rechte Lager auf ihn zurückgreifen würde. So hätte man dort unter anderem Sprüche wie "Refugees Not Welcome" finden können. Auf dem zweiten Platz landete die Wortendung "-(e)xit", wie man sie zum Beispiel in "Grexit" findet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wort, Anglizismus, Refugees Welcome
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2016 12:15 Uhr von Silla
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2016 15:11 Uhr von JoeCoolone
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibts noch mehr Unworte.
Männergewalt - erfunden von Claudia Roth
Wir schaffen das - Leitspruch Merkel
Der Islam gehört zu Deutschland - dito

Ich muss aufhören sonst wird mir schlecht...
Kommentar ansehen
26.01.2016 16:40 Uhr von Exoplanet
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Joe

* Deutschland gehört dem Islam

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?