26.01.16 08:35 Uhr
 1.200
 

Gehören die Marke Lumia sowie auch Windows 10 Mobile bald der Vergangenheit an?

Laut dem aus Russland stammenden Journalisten und Marktanalytiker Eldar Murtazin war der Kauf der Marke Lumia für Microsoft ein Fehlgriff. So wie es aussieht, könnte deswegen bald das Ende für Lumia eingeläutet werden.

Aber auch für das mobile Betriebssystem Windows 10 Mobile sieht es eher düster aus. In seiner heutigen Form wird es wohl keinen Bestand mehr haben.

Angeblich will Microsoft in Zukunft nicht mehr auf ARM setzen, sondern auf die x86-Version von Windows 10. Lumia-Smartphones werden nicht mehr weiterentwickelt. An deren Stelle tritt das "Surface Phone" mit x86-CPUs von Intel. Im September soll das erste "Surface Phone" auf den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Marke, Vergangenheit, Windows 10, Lumia
Quelle: winfuture.de