25.01.16 15:33 Uhr
 3.603
 

Hannover: Zugbegleiterin ertappt Fahrgast beim Onanieren

Eine Zugbegleiterin wollte im InterCity von Hannover nach Göttingen eigentlich nur die Fahrscheine kontrollieren. In einem Abteil bekam sie dann aber mehr zu sehen als nur einen Fahrschein.

Als sie beim Kontrollieren ein Abteil mit zugezogenen Vorhängen erreichte, öffnete sie nichtsahnend die Tür und bekam folgende Szene zu Gesicht: Ein Mann sitzt im Abteil und hält in der einen Hand ein Smartphone, auf dem ein Porno läuft, während er sich mit der anderen Hand befriedigte.

Laut Polizeibericht haben sich beide erschreckt und der Mann verstaute sein Geschlechtsteil wieder in der Hose. Der Ertappte ist ein 22-jähriger Syrer und wohnt in Mecklenburg-Vorpommern. Er saß allein im Abteil. Mit welcher Anklage der Mann konfrontiert wird, wurde nicht erwähnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trusty77
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hannover, Fahrgast, Onanieren
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordfund: Philippinischer Fischer entdeckt Perle mit Gewicht von 34 Kilogramm
USA: Gehörloser Autofahrer von Polizist erschossen
Edinburgh: Pinguin aus Schottland zum norwegischen Brigadegeneral befördert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2016 15:44 Uhr von chuckyol
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man denen für alles "was man nicht macht" eine Anleitung schreiben oder bunte Bilderchens erstellen muss, dann kommt da am Ende ein dickerer Schinken bei raus als die Bibel und der Koran zusammen.
Kommentar ansehen
25.01.2016 16:01 Uhr von ted1405
 
+24 | -26
 
ANZEIGEN
Sorry, aber eigentlich gehört spätestens bei zugezogenen Vorhängen ANKLOPFEN zur guten Erziehung. Davon entnehme ich der News nun mal gar nichts.

Davon ab bezweifle ich stark, dass ein "onanierender Mann" in einem Zugabteil eine absolute Ausnahme sein soll. Ich glaube, das kommt sehr viel häufiger vor, als man wissen möchte.

[ nachträglich editiert von ted1405 ]
Kommentar ansehen
25.01.2016 16:27 Uhr von delldesso
 
+13 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2016 17:34 Uhr von KlötenInNöten
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
"Der Ertappte ist ein 22-jähriger Syrer"
Überraschung!
Kommentar ansehen
25.01.2016 17:38 Uhr von Memphis87
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2016 17:40 Uhr von Krambambulli
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
hatte der W wenigstens eine Fahrkarte?
Kommentar ansehen
25.01.2016 18:11 Uhr von simonsteR
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
also ich finde das jetzt nicht besonders appetitlich aber auch nicht weiter schlimm, ihm war halt langweilig wärend der fahrt ^^

ich weiss schon warum ich mir nach jedem ausflug draussen die hände wasche & gucke wo ich mich hinsetze :D
Kommentar ansehen
25.01.2016 18:35 Uhr von blaupunkt123
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Darum fährt man seit der Flüchtlingskrise nicht mehr Zug.

Nicht nur das alles verdreckt ist. Nein, jetzt onanieren sie auch noch im Zug und fassen alles an...
Kommentar ansehen
25.01.2016 18:40 Uhr von unbezahlbar
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die Sau, so was aber auch. Andere drehen sogar Pornos in Zügen und werden nicht erwischt. Dumm gelaufen. :))
Kommentar ansehen
25.01.2016 20:51 Uhr von JoeCoolone
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn er eine gültige Fahrkarte hatte, wo liegt das Problem? Er hat niemand vergewaltigt wie Andere, sondern löst den Druck dazu.
Kommentar ansehen
25.01.2016 21:25 Uhr von TimeyPizza
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ähm .... Und?

Ist das etwa immernoch Erregung öffentlichen Ärgernisses wenn er allein im Abteil war und die Vorhänge zu waren?
Ich seh da nicht wirklich einen Grund für eine Anklage...
Kommentar ansehen
25.01.2016 23:25 Uhr von Memphis87
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Beobachter16

Du unterstellst mir eine skurrile Logik, vergleichst gleichzeitig aber das Onanieren das abschlagen von Köpfen.
Äpfel mit Birnen und so...

Und ja natürlich sollte er das nicht tuen. Das sollte niemand im Zug, weil es wiederlich ist.

Da aber nunmal solche Kommentare wie:

""Der Ertappte ist ein 22-jähriger Syrer"
Überraschung!"

von völlig degenerierten Versagern auftauchen, sehe ich mich aufgefordert diesen klarzumachen, dass das Wixen an ungeigneten Orten kein kulturelles sonder ein allgemein männliches Phänomen ist.

Genau damit versuchen sie sich aber selbst zu verarschen.

Und eigentlich weisst du auch ganz genau was ich meine, muss mir aber die Zeit nehmen um dir zu Antworten, weil du dich Offensichtlich dumm stellst und wie erwähnt, Äpfel mit Birnen vergleichst.

Habe die Ehre.

[ nachträglich editiert von Memphis87 ]
Kommentar ansehen
25.01.2016 23:45 Uhr von El-Diablo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wow der hat sich aber schnell integriert, das internet ist voll von videos von deutschen ariern die überall sex haben oder sich einen von der palme wedeln und der zug ist ein klassiker.

bravo der Syrer hat schnell gelernt und sich somit gut integriert.
Kommentar ansehen
26.01.2016 00:38 Uhr von Hallominator
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt genug Deutsche, die dabei leider nicht erwischt werden.
Kommentar ansehen
26.01.2016 01:51 Uhr von Peter323
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
find das jetzt nicht so dramatisch.
Der ist selbst erschrocken als die Frau reinkam und hat auch sofort sein Teil weggepackt. Seh hier nicht, wem der Schaden wollte.
Der sollte straffrei ausgehen.

Da find ich die Antänzer, Grabscher und Schläger sehr viel schlimmer und das die einfach nicht erwischt werden, kotzt mich an! Die sollte man richtig verbrummen!
Kommentar ansehen
26.01.2016 06:54 Uhr von Missoni-n
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ja, wenn wundert es.
Mich würde interessieren, was für eine Strafe nach der Islamischen Scharia der Typ zu erwarten hätte.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver nennt seinen Sohn River Rocket
Disney-Star Bella Thorne gibt an, bisexuell zu sein
Vietnam: Frau amputierte sich selbst, um Versicherungssumme zu kassieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?