25.01.16 14:21 Uhr
 429
 

Starker Zuwachs in der rechten Szene von Deutschland

Wie der Berliner "Tagesspiegel" berichtet, wuchs die rechte Szene in Deutschland im vergangenen Jahr merklich an. So stieg 2015 die Zahl der "gewaltorientierten Rechtsextremisten" um tausend Personen auf nunmehr 11.500. Dazu käme die Kooperation mit gewaltbereiten antiislamischen Hooligans.

Im Zeitraum von Januar bis November des vergangenen Jahres wurden demnach 12.650 politisch rechte Straftaten begangen, worunter sich 846 Gewalttaten finden. Die Zahlen basieren auf monatlichen Anfragen der Linken, weswegen diese durch Nachmeldungen weiter steigen können.

Der rechten Szene in Deutschland würden nach Meldungen aus Sicherheitskreisen insgesamt 22.000 Personen angehören. Dabei würden auch Parteien, wie "Die Rechte" verstärkt Zulauf erhalten. Im letzten Jahr waren es hundert Personen, womit der Partei nun 600 Mitglieder angehören.


WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Szene, Zuwachs, Rechtsradikalismus
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2016 14:30 Uhr von Imogmi
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
"Wie der Berliner "Tagesspiegel" berichtet, wuchs die rechte Szene in Deutschland im vergangenen Jahr merklich an."

geiler Satz, und ja ist logisch das die rechte Szene merklich Zulauf hat wegen Merkel ..... passt schon :-)))
Kommentar ansehen
25.01.2016 14:35 Uhr von Azureon
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
http://www.achgut.com/...

Lesen. Es lohnt sich!
Kommentar ansehen
25.01.2016 14:54 Uhr von amdron
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2016 15:50 Uhr von ted1405
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat:
"Der rechten Szene in Deutschland würden nach Meldungen aus Sicherheitskreisen insgesamt 22.000 Personen angehören."

Kann überhaupt nicht sein, da fehlt eine Null am Ende. Laut den Medien besteht Pegida doch nur aus braunen? Und dann noch die ganzen, sonstigen Kritiker oder all die, welche mit Flüchtlingen aneinander geraten sind oder sie falscher Taten bezichtigen?

Nö ...
da fehlen eindeutig sogar zwei Nullen.
Kommentar ansehen
25.01.2016 21:26 Uhr von Cyphox2
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ginge es nach manchen Kommentaren, fehle wohl nur noch ein Hitler 2.0. Armes Deutschland.
Kommentar ansehen
26.01.2016 00:01 Uhr von Silla
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Beobachter16

Kannst du mir mal erklären, was genau du unter "Linksfaschisten" verstehst?

In sich ist der Begriff ja schon widersprüchlich, als Kampfbegriff gegen dir missliebige politische Ansichten fällt er aber auf dich zurück.
Kommentar ansehen
27.01.2016 16:29 Uhr von RickyFuegobutt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Silla
"was genau du unter "Linksfaschisten" verstehst?"
Das Gegenteil von Rechtsfaschisten
,wo ist das Problem?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?