25.01.16 13:43 Uhr
 315
 

Urteil könnte Monopole in der Ersatzteile-Branche kippen

Autobesitzer zahlen hohe Preise für sichtbare Ersatzteile, wie z.B. Karosserieteile, "Designschutz" nennt sich das Ganze. Dies könnte sich bald jedoch ändern und die Preise um 30 bis 40 Prozent fallen.

Denn nun hat sich ein Interessenverband freier Autoteile-Händler vor Gericht durchgesetzt, dass der Hersteller Kia seine Datenbanken für Fahrzeugteile offenlegen muss. Somit wäre ein Aufbruch der Hersteller-Datenmonopole bei Ersatzteilen möglich.

Bei Vertragswerkstätten kann man anhand der Identifizierungs-Nummer des Autos direkt vom Hersteller auf alle für genau dieses Modell und die exakte Ausstattungsvariante relevanten Ersatzteile zurückgreifen; freien Werkstätten bleiben diese Informationen verwehrt.