25.01.16 13:35 Uhr
 6.504
 

Modernste Stadt der Welt entsteht in den USA - Leben wird dort jedoch niemand

Für 1,3 Milliarden Euro entsteht im US-Bundesstaat New Mexico die modernste Stadt der Welt. Mitten in der Wüste wird eine komplett neue Stadt aus dem Boden gestampft, in der jedoch niemals Menschen leben sollen. Dabei bietet diese alles, was eine Stadt benötigt.

Von Wohnhäusern, über Hochhäuser, bis hin zu einer Shoppingmall und einem Flughafen am Stadtrand gibt es hier alles. Auf einer Gesamtfläche von 38 Quadratkilometern erstreckt sich die "Cite" genannte Stadt. Die Abkürzung steht für "Center for Innovation, Testing and Evaluation".

Cite soll vor allem der Forschung dienen, wobei hier zukünftige Technologien und Innovationen getestet, bewertet und vermarktet werden sollen. Lediglich 300 Forscher werden in der Stadt arbeiten. Der Vorteil liegt darin, dass dort, wo keine Menschen sind, auch keine zu Schaden kommen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Welt, Leben, Stadt
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor
Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2016 13:37 Uhr von Borgir
 
+7 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2016 13:54 Uhr von Maulefix
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@Borgir: Das ist ein privates Projekt.
Kommentar ansehen