25.01.16 13:31 Uhr
 5.470
 

Bielefeld: Selbst ernannte Bürgerwehr von Polizei gestoppt

In Bielefeld versammelten sich in einer Kneipe 68 Personen, die aus Hooligans, Türstehern, Rockern und Personen aus der rechten Szene bestanden. Sie wollten nach Polizeiangaben als Bürgerwehr durch die Stadt ziehen.

Als die Polizei Hinweise zu der Versammlung bekam, stoppte sie die selbsternannte Bürgerwehr und durchsuchte sie nach Waffen. Unter anderem fand man bei ihnen Sturmhauben, Messer und Quarzhandschuhe. Alle Gegenstände wurden beschlagnahmt.

Alle Personen bekamen Platzverbote ausgesprochen. Gegen eine Person, die wohl als Versammlungsleiter fungierte, wurde Strafanzeige gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ***Dolly***
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Polizei, Bielefeld, Bürgerwehr
Quelle: derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2016 13:33 Uhr von Erik.Hey
 
+47 | -11
 
ANZEIGEN
SO sollte das natürlich nicht sein. Wenn jetzt allerdings auch alle Bürgerwehren in den Dreck gezogen werden, darf niemand was sagen wenn man auch alle Flüchtlinge aus Discos, Bädern etc ausschließt !!!
Kommentar ansehen
25.01.2016 13:39 Uhr von ***Dolly***
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Ich hätte das ja als Stammtisch-Treff tituliert ;)
Kommentar ansehen
25.01.2016 13:43 Uhr von benjaminx
 
+40 | -10
 
ANZEIGEN
Wenn die Polizei mal so schnell reagieren würde wenn sich wieder einmal so circa 500 Flüchtlinge vor einer Disko zusammenrotten um dort die Feiernden anzugreifen und Frauen antatschen, dass wär doch mal was.
Aber in einer solchen Situation lässt die Polizei die Bürger erstmal alleine und sie dem Mob ausgesetzt.

Hier bitte, nur mal zur Erinnerung, ist noch garnicht so lange her.
http://www.welt.de/...

[ nachträglich editiert von benjaminx ]
Kommentar ansehen
25.01.2016 14:00 Uhr von CoffeMaker
 
+25 | -4
 
ANZEIGEN
Nu da haben die sich aber ganz schön glatt angestellt und den Begriff Bürgerwehr wohl zu wörtlich genommen im Sinne einer Bürgerarmee.
Normalerweise patrouillieren Bürgerwehren in 2-4 Mann-Streifen durch die Stadt und sind vernetzt so das sie im Falle eines Vorkommnisses Verstärkung an die anderen fordern können, also ähnlich wie Achmed wenn er Stress hat und seine ganzen Brüder und Onkels anruft.

Davon mal abgesehen sind solche Massenansammlungen kontraproduktiv, was bringts wenn in einem Stadtteil 60 Mann hocken während im anderen Stadtteil kein einziger Wache schiebt. Der Organisator ist also nicht unbedingt der hellste gewesen.

Aber die Schnelligkeit der deutschen Behörden ist schon beeindruckend, wenn man sich mal überlegt wie lange die brauchen um gleiche Ansammlungen von Nichtdeutschen aufzulösen.
Kommentar ansehen
25.01.2016 14:16 Uhr von amdron
 
+10 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2016 14:40 Uhr von GroundHound
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
Dass diese "Bürgerwehren" hauptsächlich aus Vorbestraften bestehen, war mir von vornherein klar.
Kommentar ansehen
25.01.2016 14:52 Uhr von superhuber
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Schade, es wäre schön, wenn die Polizei bei Aufläufen wie in Köln mal genauso hart vorgehen würden.
Kommentar ansehen
25.01.2016 15:05 Uhr von Priva
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
eine bürgerwehr ist schon gut, aber wem hilft es wenn man straftäter nur stellen kann. ob die polizei dann rechtzeitig erscheint. ob nicht alles unter den teppich gekehrt wird steht auf einem anderen blatt.
Kommentar ansehen
25.01.2016 15:14 Uhr von Der_Zweite
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2016 15:31 Uhr von togal
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
..man fand bei ihnen Sturmhauben, Messer und Quarzhandschuhe.
Ok, gebe zu ich habe 6 Essmesser 3 Rüstmesser 2 Sackmesser und sogar noch n Spachtel :D

Aber zum Geier was ist n Quarzhandschuh?
Bekomme ich jetzt auch Platzverbote ?

[Unter anderem fand man bei ihnen Sturmhauben, Messer und Quarzhandschuhe. Alle Gegenstände wurden beschlagnahmt. ]...

[ nachträglich editiert von togal ]
Kommentar ansehen
25.01.2016 15:33 Uhr von Suffocatio
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Tja, die haben sich halt mal versammelt um anschließend in Grüppchen los zu spazieren.
Ja, so manch einer versteht das hier halt nicht.
Sowas nennt sich Briefing, würden die Bullen wohl sagen.
Und dieses Briefing fällt wohl leider immer etwas unterschiedlich aus zu gunsten unserer Freunde.
Kommentar ansehen
25.01.2016 15:42 Uhr von Jalapeno.
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Da jeder weiß, das es Bielefeld eh nicht gibt, ist ja wohl klar, das hier wieder die Lügenpresse am Werk war/ist.

Und dutzende fallen wieder darauf herein.

[ nachträglich editiert von Jalapeno. ]
Kommentar ansehen
25.01.2016 15:45 Uhr von svizzy
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
rebellen versamlung wird von imperialen sturmtruppen aufgelößt.
Kommentar ansehen
25.01.2016 15:46 Uhr von dr.speis
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Bielefeld??
Muhaha .....

http://bv.bytos.de/
Kommentar ansehen
25.01.2016 15:54 Uhr von togal
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
2. Teil:
ok nu weiß ich´s:...
https://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
25.01.2016 15:56 Uhr von delldesso
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2016 16:28 Uhr von GreatApollon
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Kenne nur QuarzSANDhandschuhe, werden oft von der Bereitschaftspolizei genutzt da die gut gegen Stichverletzungen schützen und außerdem einen Faustschlag recht ordentlich verstärken können.

Die Rechtslage folgendermaßen beschrieben: Innerhalb der Europäischen Union existieren bis auf Großbritannien keine generellen Verbote zu Quarzsandhandschuhen.
Kommentar ansehen
25.01.2016 16:36 Uhr von togal
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
die Polizei sollte diese Bürgerwehren lieber in Sachen Rechte und Pflichten unterrichten! und für ihre Zwecke einsetzen! Diese Bürgerwehren sind sehr motiviert. ( Bei Einsätzen ist natürlich stehts ein Polizist mit Funk dabei ).

1. es nutzt jedem Bürger
2. die Polizei kann sich vermehrt um ernstere Sachen sich kümmern....

Ich wäre sofort bereit unter Anleitung der Polizei mitzuhelfen.....

[ nachträglich editiert von togal ]
Kommentar ansehen
25.01.2016 16:46 Uhr von Blaue_Augen
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Man muss schon ein ganz schönes Ding am Sender haben, um die Aktion einiger Deutscher zu verurteilen, die dafür Sorge tragen, dass unsere Frauen sicher durch die Strassen gehen können.

Wohlwissend, dass die Polizei (oder was davon noch übrig ist) strikte Anweisung von oberster Stelle bekommen hat, nur noch gegen Deutsche zu agieren und zwar mit aller Härte.

Und diese Leute dumm zu nennen, trauen sich die meisten hier auch nur vor dem Bildschirm ;-)

Zum Thema Vorstrafen :

Man schickt keine Schafe, um den Fuchs zu jagen.

Der Großteil unsere Gäste sind, Kriminelle mit Diplomaten-Status.

Siehe Köln, siehe Bielefeld, siehe etc, etc, etc, etc, etc, etc, etc, etc, etc.

[ nachträglich editiert von Blaue_Augen ]
Kommentar ansehen
25.01.2016 16:50 Uhr von zensus16
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Hier werden mal wieder besorgte Bürger als rechte Szene verleumdet. Und die Lügenpresse stürzt sich natürlich sofort drauf.

Naja, Gabriel hat ja Demonstranten schon als Pack bezeichnet, da wundert einem nichts mehr.
Kommentar ansehen
25.01.2016 17:06 Uhr von Der_Zweite
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Besorgte Bürger, na klar :D

Besorgte Bürger haben auch Messer, Quarzsandhandschuhe, Bengalos und sturmmasken dabei.
Und besorgte Bürger stürmen auch Diskotheken :)

"Unter den Versammelten sollen laut Zeugenaussage auch drei Personen gewesen sein, die in der Silvesternacht versucht hatten, eine Diskothek zu stürmen."


Glücklicherweise lässt man solchen Leuten hier keinen Raum um sich zu "entfalten"
Kommentar ansehen
25.01.2016 18:15 Uhr von Jalapeno.
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wie schrieb schon ein hochgeachteter Urdeutscher ?

"Der Starke ist am mächtigsten allein.."
Kommentar ansehen
25.01.2016 18:21 Uhr von unbezahlbar
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@bine-nrw

"komisch wie schnell die bei deutschen sein können"

Tja, weil man weiß wie schnell so was bei den "Deutschen" wieder zum "Völkermord" ausarten kann. :))
Kommentar ansehen
25.01.2016 18:25 Uhr von det_var_icke_mig
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
warum nur sind die Kommentare und die Bewertungen so vorhersehbar?
Kommentar ansehen
25.01.2016 18:38 Uhr von Bobbie2k5
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
natürlich waren die alle rechts, sind schläger, türsteher und aus der dubiosen szene... das steht bei den doch direkt auf der stirn in leuchtschrift....

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?