25.01.16 12:47 Uhr
 48
 

Malaysia: Antiterror-Polizei nimmt sieben Terrorverdächtige fest

Ermittler in Malaysia haben bei insgesamt sieben Terrorverdächtigen Munition und Propagandamaterial des sogenannten "Islamischen Staats" sichergestellt. Die sieben Verdächtigen, die Angriffe geplant haben sollen, wurden verhaftet, so die malaysische Polizei.

"Wir gehen stark davon aus, dass die festgenommenen Extremisten Anschläge auf strategische Ziele im Land geplant hatten", so der Chef der malaysischen Antiterror-Polizei, Ayob Khan.

Bislang wurden in dem mehrheitlich muslimisch geprägten Land keine größeren Terroranschläge verübt. Es schlossen sich allerdings mehr als 200 Malaysier der Terrormiliz des sogenannten Islamischen Staates an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Malaysia, Terrorverdächtige, Antiterror
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?