25.01.16 12:47 Uhr
 41
 

Malaysia: Antiterror-Polizei nimmt sieben Terrorverdächtige fest

Ermittler in Malaysia haben bei insgesamt sieben Terrorverdächtigen Munition und Propagandamaterial des sogenannten "Islamischen Staats" sichergestellt. Die sieben Verdächtigen, die Angriffe geplant haben sollen, wurden verhaftet, so die malaysische Polizei.

"Wir gehen stark davon aus, dass die festgenommenen Extremisten Anschläge auf strategische Ziele im Land geplant hatten", so der Chef der malaysischen Antiterror-Polizei, Ayob Khan.

Bislang wurden in dem mehrheitlich muslimisch geprägten Land keine größeren Terroranschläge verübt. Es schlossen sich allerdings mehr als 200 Malaysier der Terrormiliz des sogenannten Islamischen Staates an.