25.01.16 11:40 Uhr
 1.267
 

USA: So sah Schneesturm "Snowzilla" aus dem Weltraum aus

Der US-Astronaut Scott Kelly hat einige Fotos von dem Schneesturm über der Ostküste der USA veröffentlicht, bei dem es mehrere Tote gab (ShortNews berichtete). Die Fotos nahm Kelly von der internationalen Raumstation ISS auf und verbreitete diese über Twitter.

Auf den ersten Fotos sind noch elektrische Lichter von verschiedenen Städten zu sehen, doch nur drei Stunden später sieht man, wie der Schneesturm die Ostküste der USA bedeckt. Auf dem Foto ist auch ein Blitz zu erkennen sowie Wolkenformationen, welche wie Berge aussehen.

Von der ISS wünschte der Astronaut noch allen Betroffenen viel Glück. Bislang wurden 19 Tote durch "Snowzilla" gemeldet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Weltraum, Schneesturm
Quelle: rt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2016 20:30 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern Abend flog sie über die Kanaren

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?