25.01.16 09:39 Uhr
 95
 

Berlin-Tempelhof: Gas-Alarm - 17 verletzte durch Kohlenmonoxid

In Berlin-Tempelhof sind mehrere Personen durch Kohlenmonoxid verletzt worden.

Wie die Feuerwehr mitteilte, trat das giftige Gas in einem Nebengebäude des Ullsteinhauses aus, das von einer kirchlichen Organisation genutzt wird. Dort habe gerade eine Veranstaltung mit etwa 100 Personen stattgefunden.

17 von ihnen kamen ins Krankenhaus. Wie es zu dem Gas-Austritt kommen konnte, ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Alarm, Gas, Kohlenmonoxid, Tempelhof
Quelle: morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oersdorf: Bürgermeister vermutlich von Rechtsradikalen niedergeschlagen
Bautzen/Görlitz: 912 Straftaten von Flüchtlingen innerhalb von acht Monaten
Dresden: Linksradikale rufen zu Störaktionen bei Einheitsfeier auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?