24.01.16 17:49 Uhr
 2.512
 

Airbus will mit dem A320neo die Flugbranche umkrempeln

Der Flugzeughersteller Airbus will mit seinem neuen Modell A320neo die Flugbranche bereichern. Erste Exemplare gehen bereits an die deutsche Airline Lufthansa.

Der neue Flieger soll mit besonders spritsparenden Triebwerke ausgestattet sein. Airlines können mit dem neuen Passgier-Jet somit bis zu sieben Prozent Treibstoff einsparen.

Mit der dadurch verbesserten Reichweite des Airbus A320neo sollen auch Billig-Fluglinien in der Lage sein, Langstreckenflüge anzubieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lufthansa, Airbus, Billigflieger, Treibstoff, Airbus 320
Quelle: chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Start-up-Finanzspritze: Thomas Wos erhält bis zu 30 Millionen Euro
Wirtschaftsbetrug: Mit "Chef-Masche" 110 Millionen Euro ergaunert
Produktionsausfall: 28.000 Beschäftigte bei VW vom Zulieferer-Streit betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2016 20:35 Uhr von Xamb
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
seit 1990 wird alles immer billiger. Vor 500 Jahren saßen die Passagiere auf Holzbänken, und in 5 Jahren werden sie es wieder tun müssen

.

[ nachträglich editiert von Xamb ]
Kommentar ansehen
25.01.2016 07:50 Uhr von news_24
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
7 % ?
Das ist ja nichts !
E- Triebwerke müssen her !
Kommentar ansehen
25.01.2016 10:16 Uhr von Jason31
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na, da bleibt nur zu hoffen die messen den Verbrauch und somit auch die mögliche Einsparung nicht so wie VW und der Rest der Branche ;)
Kommentar ansehen
25.01.2016 19:39 Uhr von d_m75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sind die in geheimen von Samsung übernommen worden...
Neo.... LOL....
Kommentar ansehen
25.01.2016 22:09 Uhr von kiu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein wenig früher wäre gut gewesen,
nun hat RyanAir schon wieder Boeing gekauft...
Zur Zeit sieht es doch so aus, als gäbe es eine Öl-Schwemme: Die Iraner fluten, die Saudis fluten gegen den Iran und die Russen müssen Fluten, weil man ihre Devisen austrocknet.
Guter Ansatz zu diesem Zeitpunkt 7% einzusparen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: 15-jähriger mutmaßlicher Messerstecher festgenommen
Sängerin Cher schimpft gegen Donald Trump: "Ein Despot wie Stalin und Hitler"
Rekordfund: Philippinischer Fischer entdeckt Perle mit Gewicht von 34 Kilogramm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?