24.01.16 14:14 Uhr
 411
 

"Tatort": Gehörlose Frau stellt Tanzlehrerin dar

In der neuesten Folge der Fernsehreihe "Tatort" ist die Besetzung einer Darstellerin besonders interessant. In der Folge "Totenstille" geht es um eine gehörlose Tanzlehrerin, welche von Kassandra Wedel gespielt wird.

Die Besetzung ist insofern interessant, da Gehörlose normalerweise von Hörenden gespielt werden. Doch der Regisseur dieser Episode wurde von Wedel inspiriert, die im realen Leben tatsächlich eine taube Tanzlehrerin ist.

Sie kann Musik über die Schwingungen der Bässe spüren und sich so Choreografien ausdenken und performen. Ihr Spezialgebiet ist Hip Hop, da der Bass bei dieser Musikrichtung am besten zu spüren ist. Ihr außergewöhnliches Talent wird im Fernsehkrimi des ARD am heutigen Sonntag gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: milly26
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tatort, Talent, Tanz, Bass, Gehörlose
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2016 13:29 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Gehörlose Frau stellt Tanzlehrerin dar"

Was ist daran denn besonders?

Das gehört zum Tatort - ob gehörlos oder talentlos wie der Rest ist doch egal.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?