23.01.16 18:30 Uhr
 369
 

Wrestling: Austin Aries geht zur WWE

Die WWE hat mit Austin Aries einen Top-Wrestler verpflichtet. Vorher konnten sie schon AJ Styles und Shinsuke Nakamura für sich gewinnen.

Sein Debüt wird Aries bei NXT feiern. Der 37-Jährige tritt dabei gegen Baron Corbin an.

Die WWE gibt in der hauseigenen Nachwuchsliga NXT Wrestlern eine Chance, die für sie vorher nicht in Frage kamen.


WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wrestling, WWE, Austin
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2016 19:07 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, und bei der WWE werden ihm 80% seiner Aktionen verboten. Ausserdem wäre Finn Balor ein besserer Gegner. Beide haben bei RoH schon gute Matches geliefert.

Und Nachtrag: NXT ist keine Nachwuchsliga. Da sind Leute dabei, die schon in anderen Ligen die höchsten Titel hatten. NXT ist eine Farmliga, und der Unterschied besteht darin, dass man dort an den WWE-Stil angepasst wird.

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?