23.01.16 17:57 Uhr
 111
 

Online-Juwelier "Ice.com" hat seine Finanzierungsrunde abgeschlossen

Der Online-Juwelier "Ice.com" hat seine Finanzierungsrunde abgeschlossen, in der es um zwei Millionen US-Dollar ging.

Ziel des Unternehmens ist es, mit dem Geld den Markt weiter zu erschließen. Derzeit liegt der Online-Anteil am Juweliermarkt bei fünf bis sieben Prozent.

In Sachen E-Commerce ist der Juweliermarkt am wenigsten entwickelt, was sich durch "Ice.com" ändern soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Finanzierung, Juwelier
Quelle: techcrunch.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2016 01:51 Uhr von Hanna_1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht zu verwechseln mit Eis.de ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?