23.01.16 17:54 Uhr
 207
 

Wormland schließt seinen Online-Shop

Der Online-Shop von Wormland startete im Januar 2015. Nun wird er nach nur einem Jahr wieder geschlossen.

Das Tochterunternehmen von Ludwig Beck gab dazu bekannt, dass es im Bereich Männermode sehr wichtig sei, auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen.

Daher möchte man die Männer in entspannter Atmosphäre in den Filialen beraten und dort die Produkte verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Filiale, Online-Shop, Modekette, Tochterunternehmen, Männermode
Quelle: textilwirtschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS