23.01.16 17:39 Uhr
 960
 

Evangelische Kirche fordert die Anerkennung der Grundwerte durch Flüchtlinge

Die evangelische Kirche in Deutschland möchte, dass man den Flüchtlingen zwar offen gegenübertritt, diese aber die Grundwerte anerkennen sollen.

Die 15 Mitglieder des Rats der Evangelischen Kirche in Deutschland möchten, dass vor allem die Religionsfreiheit und die Gleichberechtigung zwischen Frau und Mann akzeptiert werden müssen.

Des weiteren fordert der Rat, dass für die Bildung, Wohnungen und Arbeitsplätze "ausreichende Ressourcen für alle" vorhanden sein müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Flüchtling, Anerkennung, Evangelische Kirche, Grundrecht
Quelle: evangelisch.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Düsseldorf: Evangelische Kirche stoppt Kondome mit Luther-Sprüchen
Evangelische Kirche: Harald Glööckler designt Schuber für Bibel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2016 17:50 Uhr von Golan
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
"Des weiteren fordert der Rat, dass für die Bildung, Wohnungen und Arbeitsplätze "ausreichende Ressourcen für alle" vorhanden sein müssen."

Von wem fordert er das? Wer soll das herzaubern? Jesus? Merkel?
Kommentar ansehen
24.01.2016 16:12 Uhr von Missoni-n
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja, da brauch man sich nicht wundern, wenn die Kirchen in die Unbedeutigkeit verschwinden.
Laut Open Doors, werden gerade in den Ländern christen umgebracht aus dennen die meisten Flüchtlinge kommen. Daher sollen die sich an unsere Werte und Gesetze halten und wer das nicht kann, der soll drausen bleiben.
Weil Achtung und Gegenseitiger Respekt sind die Grundlage jeder Demokratie.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Düsseldorf: Evangelische Kirche stoppt Kondome mit Luther-Sprüchen
Evangelische Kirche: Harald Glööckler designt Schuber für Bibel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?