23.01.16 17:35 Uhr
 101
 

Twistetal: Kirche mit satanischen Zeichen beschmiert

In Twistetal hat ein unbekannter Täter in der Nacht auf den gestrigen Freitag die Mühlhäuser Kirche mit satanischen Zeichen beschmiert.

Neben der Zahl "666" schrieb der Täter "Heil Satan" und "Satan lebe hoch" an die Wände und die Tür des Gebäudes.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen Wiederholungstäter handelt, welcher im Dezember bereits Gebäude mit "Satan"-Sprüchen beschmiert hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kirche, Zeichen, Graffiti, Vandalismus, Satanismus, Beschmutzung
Quelle: hna.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?