23.01.16 17:28 Uhr
 1.388
 

Iran: An seit 1979 eingefrorene 100 Milliarden Dollar kommt der Staat nun ran

Mehr als drei Jahrzehnte lang konnte der iranische Staat an seine weltweit gesperrten Konten nicht herankommen. Nach dem Sanktionsende, dank seiner Aufgabe des Atomprogramms, hat der Mullah-Staat wieder Zugriff auf über 100 Milliarden Dollar. Auf Konten hierzulande lagen Ende 2015 circa 930 Millionen Euro.

Schätzungen zufolge dürften auf diesen Konten in den USA, Europa, Südkorea, Japan und Indien Beträge von ungefähr 20 bis 180 Milliarden Dollar liegen. US-Wirtschaftsprofessor Nader Habibi ist überzeugt, dass das eingefrorene Vermögen auf iranischen Auslandskonten um die 100 Milliarde Dollar hoch sei.

Zu dem frei werdenden Vermögen kommen für die Ajatollahs noch Einnahmen von Ölexporten hinzu. Gegner des Irans befürchten jetzt, dass viel Geld an die Hisbollah im Libanon, an die Hamas im Gazastreifen oder auch an Assad in Damaskus verteilt wird. Das iranische Volk hofft jedoch auf viele neue Jobs.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Iran, Atomprogramm, Sanktionen, Exportmarkt, Kontostand
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix will angeblich 2016 einen Offline-Modus einführen
Atze Schröder und Wiesenhof entschuldigen sich für Werbung mit Vergewaltigungsopfern
Nach Brexit: Finanzmärkte erholen sich schon wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2016 17:59 Uhr von timbal
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Dann warten wir mal ab, ob es für das Volk verwendet wird!
Kommentar ansehen
23.01.2016 18:36 Uhr von Borgir
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Was der Iran mit SEINEM Geld macht, geht auch nur den Iran etwas an, Punkt. Es macht sich auch keiner Sorgen, was die Saudis so treiben.

@DerWinterNaht

Der Iran, Nordkorea und so weiter bräuchten die Atombombe nicht, wäre da nicht die dauerhafte Bedrohung durch die USA.

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
23.01.2016 18:51 Uhr von fixxxfoxxx
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Heute braucht keine Nation eine atombombe um jemanden zu erschrecken. Es gibt schon unendlich gefährlichere Biowaffen. Und das schon seit 1000 Jahren.

Das Iran so gefährlich dargestellt wird und wurde, hat nur der Waffenindustrie geholfen und Kriege gefördert, Religionen getrennt bis heute aus unmenschlichen gründen.
Und das sich Terrorstaaten wie Saudi oder Türkei sich weiterentwickeln konnten um dort Kriege führen zu können aus unmenschlichen nicht nachvollziehbaren Gründen. Daher ist auch der Westen schuld und Unterstützer der Terrorstaaten. Immer schon gewehsen. Wenn man die 3000 Jährige Geschichte kennt.
Iran und so. Waren niemas die Bösen.
Schaut euch heute SaudiArabien an oder türkei.
Dann sieht man was für eine Falsche Politik bis heute gespielt wurde.

Wie dem auch sei.
Eine besser Welt kommt auf uns zu.
Kommentar ansehen
23.01.2016 18:57 Uhr von fixxxfoxxx
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich wünsche Iran viel Glück.
Das Geld wird gut angelegt sein. Die Iraner waren auch mit den Saktionen glücklich. Wenn noch bisschen mehr dazu kommt ist alles in Ordnund im Iran und desen Volk.
Die Iraner ticken nicht wie Erdogan oder die Saudis.

Man braucht keine Angst haben vor Iran.
Lieber von Amerika und Merkel.

Auch kommt es mit China zu einer zusammenarbeit.
Unglaubliche summen sind im Spiel.
Die eingefrorene 100 Milliarden Dollar im Jahre 79 bis huete, ist kleingeld dagegen.

Viel glück Iran.
Seit ein besseres Vorbild als Saudis oder Erdogan.
Tut Vereint und Trennt nicht wie es bis heute geschah.

Außerdem sollte man eins klar stellen.
Erdogan ist nicht Türkei.
Viele Türken wollen Erdogan garnicht. Die Wahlen sind verfälscht worden, denn wenn nicht hätte Merkel und Erdogan nicht das machen können was diese heute tun.
Heute. Türkei. Wer irgend was sagt kommt ins gefägniss, wird entführt oder als Terrorist dargestllt. Menschenrechtsorganistaoren sagen das auch offen was Erdogan treibt. Aber Merkel interessiert es nicht.
Sie unterstützt Terrorismus.


[ nachträglich editiert von fixxxfoxxx ]
Kommentar ansehen
23.01.2016 19:09 Uhr von kuno14
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
ich nehm die zinsen,da sie ja nicht islamkonform sind.......
Kommentar ansehen
23.01.2016 20:35 Uhr von fixxxfoxxx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kuno
:)

So einen Satz habe ich eine ewigkeit nicht mehr gehört.

Ein + von mir :)

[ nachträglich editiert von fixxxfoxxx ]
Kommentar ansehen
23.01.2016 20:41 Uhr von Bifa1972
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
fixxxfoxxx belege doch mal deine Unterstellungen mit Quellen die was wert sind.....

kuno14 ich denke da werden wohl keine Zinsen für ausbezahlt werden....
Kommentar ansehen
23.01.2016 22:09 Uhr von fixxxfoxxx
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Bifa1972
Bin mir sicher. Alles was du von mir liest, wird auch demnächst in den News berichtet. Vielleicht heute schon.
Ich rede von naja N24 und so. Nicht hier bei shortnews.
Kommentar ansehen
24.01.2016 05:47 Uhr von islam_loves_germany
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@firefoxx
Die Wahlen sind verfälscht? Viele Türken wollen Erdogan nicht? Komisch, dass internationale Wahlbeobachter was anders geschildert haben. Und die Türkei ist ein Kriegstreiber? Sagt ein Bewohner eines Landes, welches wissentlich Waffen in Kriegsgebiete verkauft und sogar beide Seiten ausstattet um Profit zu erzielen. Erst vor paar Tagen kam heraus, dass die Waffen die an die kurdischen Perschmerga verschenkten um den IS zu bekämpfen auf dem Schwarzmarkt landeten und somit schluss endlich in der Hand des Islamischen Staates oder der Terrororganisation PKK. Dein heiß geliebter Iran und Russland unterstützen Assad im Syrienkonfikt und somit indirekt für die meisten zivilen Tode in diesem Bürgerkrieg verantwortlich.

[ nachträglich editiert von islam_loves_germany ]
Kommentar ansehen
24.01.2016 08:00 Uhr von damokless
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch ^^
Kommentar ansehen
24.01.2016 12:02 Uhr von fixxxfoxxx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Islam loves germany
du weißt was gerade Erdogan so treibt. Welche Menschenrechte er verletzt. Und was sein Ziel ist.
Und alle die dagegen sind, werden eingespeert, verfolgt, getötet. Weil er auch die Polizei kontrolliert und alles andere auch kontrollieren will.

Merkel:
Alles was Erdogan Politisch erreichen will, hat die Merkel schon.
In der Türkei hat keiner was zu sagen kein Richter keiner.
In Deutschland ist das schon so. Was in Deutschland passiert auch mit der Polizei oder Sicherheit. Die Merkel lenkt alles. Nichts passiert ohne Grund. Wenn eine AfD and die Macht kommt mit Petry, dann nur weil es Merkel will.
Erdogan will so werden wie Merkel. Alles kontrollieren. Auch die Polizei.

Heute sind in der SPD, CSU, CDU viele gegen Merkels Politik.
Und viele Deutsche und Integrierte ausländer in deutschland sind gegen Merkels Politik.
Aber keiner kann was dagegen machen. Denn Merkel hat die Kontrolle.
Das will Erdogan auch erreichen. Das system komplett kontrollieren und hat Merkels unterstützung dafür.

Alles was wir bei Erdogan sehen und er erreichen will, hat die Merkel schon erreicht und kann vieles sogar vertuschen oder verdrehen das man denkt die Polizei ist schuld, Jäger ist schuld.
Und die Medien machen brav mit.

Wer Merkels Politik verstehen will, muss sich nur Erdogan angucken.
Dann weist man wer die schuldigen sind. Wer IS untertützt. Wer die saudis unterstützt usw.




[ nachträglich editiert von fixxxfoxxx ]
Kommentar ansehen
25.01.2016 00:57 Uhr von islam_loves_germany
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, deswegen gab es einen Anschlag in der Türkei durch den IS. Deswegen bombadieren die Tüken IS Stellungen. Wie oft noch. Die Türken haben am Anfang des Syrienkonflikts sunnitsche Rebellen untersützt gegen Assad. Natürlich kann es sein, dass von ihnen einige dann zum IS oder zur Al-Nusra-Front gewechselnt sind aber man hat hauptsächlich die Türkmenen in Syrien untersützt, welche von Syriens Assad und IS bekämpft werden. Zudem hat man gesehen dass die Bildzeitung in Deutschland hier geschafft hat einen unschuldigen Präsidenten zum Rücktritt zu zwingen. Du hast keine Vorstellungen was sich die Journalisten alles in der Türkei erlauben. Sie beleidigen öffentlich in Zeitungen der fremden politschen Lager den Präsidenten oder Regierung. Und dann willst du mir sagen, dass es nicht rechtens ist diese zu verhaften? Dass was du in deinen deutschen Medien hörst ist einfach ne gequirlte Scheißse. Sonst glaubt ihr auch nicht jede Scheiße. Bei Medlungen über Russland sagt ihr jedesmal die Nachrichten lügen, bei Meldugen über Türkei glaubt ihr alles sofort. Deutschland ist einer der größten Kriesgtreiber nach den USA auf der Welt, denn sie verdienen sich mit den Syrienkonflikt eine goldene Nase und die wenigen Milliarden die man dann für Flüchtlinge ausgibt ist gar nichts. Denn mit den Waffenlieferungen an die Kurden, indirekt IS usw holt man alles vielfach zürück. Ach zum Abscluss. Wusstest du dass in der Türkei 10 Mio Kurden leben und 3 Mio kurdisch-türkische Familien. Dann gibt eine angeblich pro kurdisceh Paartei namens HDP und die regierende Partei AKP. Es wählen mehr Kurden in der Türkei die AKP als die HDP, da die meisten Kurden glaubig sind und die AKP ähnlich der CDU CSU eine konservative Partei ist. Auch die Meldugen die Armee geht zurzeit gegen die Kurden ist wie immer eine Meldung die die Türkei ins schlechte Licht stellen soll. Seit einem Monat säubert die Armee die kurdiscehn Städte von Terroristen, welceh sich dort verstecken. Sie haben eine Ausgangssperre verhängt um die Bevölkerung zu schützen, da die Terroristen sich hinter Zivilisten gern verstekcen. Ähnlich wie die Hamas in Palästina.
Kommentar ansehen
25.01.2016 16:48 Uhr von fixxxfoxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
islam_loves_germany,
Punkt 1:
Es gab kein Anschlag mit IS in der Türkei.
Alle anschläge die geübt wurden waren gegen kurden die friedlich demonstriert hatten gegen Erdogan. Die haben immer mehr Menschen gewonnen daher der Anschlag. Menschen einschüchtern nicht auf die Straße zu gehen.
Alle anschläge kamen Erdogan zur gute und seiner Politik.
Kein IS hat sich bis jetzt bekannt für die Anschläge in der Türkei.
Da mit Erdogan in der Türkei Nachrichtenverbot ist und alle anders denkenden verfolgt, bestraft, verhaftet, entführt werden, hört man diese stimmen ganz leise.
Merkel unterstützt diese Politik von Erdogan.

Medienfreiheit:
Wenn jemand sagt da sterben unschuldige Menschen aus nicht nachvollziehbaren Gründen und Europa guckt zu und man hat beweiße, und diese dann von Erdogan verhaftet, verfolgt und getötet werden, und Merkel unterstützt das.
Bist du also dann dafür, wer die Wahrheit berichten will, soll verhaftet, getötet werden. Na toll.

In Türkei gibt es unterschiedliche Meinungen und daher auch unterschiedliche Nachrichtensender.
Was ist daran so schlimm?
Soll es nur einen Nachrichtensender geben den EdyHaber oder was?
Das hat Erdogan auch vor, den Merkel hat es erreicht.
In Deutschland gibt es soviele Nachrichtensender und alle berichten Wort für Wort Bild für Bild alle das selbe.
Hier in Deutschland gibt es auch anders denkende auch Innerhalb der großen Parteien. Aber alle werden unterdrückt.
Und mit so eine Medienstategie kann man auch dem Volk was vorgaugeln was eigentlich garnicht stimmt.
Das Volk soll denken. Wenn alle sender immer das gleiche sagen, wird Merkel schon recht haben.
Das will Erdogan auch erreichen.
Medien komplett unterdrücken.

Aber gleichzeitig unterstützt Erdogan die Oppositinen in Syrien das die mehr Medienfreiheit bekommen sollen mehr freiheit und so weiter.
Wobei Die Oppositionen in Syrien IS anhänger sind.
Erdogan unterstützt alle die, die Menschen unterdrücken.
Wie die Türkmenen, die IS.
Alle das selbe nur unter anderen Namen.
Das teuscht die Welt nicht mehr.

Was Kurden angeht.
Ja täglich werden von Erdogan 200 kurden getötet.
Und als die Kurden in Kubane von IS angegriffen wurde und Türkei nur zugeguckt hat, im gegenteil sogar kurden daran verhindert hat gegen die IS zu kämpfen.
Sagst du, die sind für Erdogan.
Alles klar.

Außerdem.
Erdogan ist nicht Türkei.
Das hätte er gern.
Er bringt Türkei und den Islam in eine schwierge lage.
Prophet Mohammed hat genau gegen solche Leute wie Erdogan oder Scheichs aus Saudiarabien gekämpft.
Genau diese Menschen regieren heute.
Und du unterstützt diese, die mit Religion eigentlich nichts zu tun haben.
Diese nutzen mit Religion die Menschen nur aus, um Macht zu erhalten.
Es geht denen nur ums Geld um nichts anderes.
Daher soll sich Erdogan und Saudis auch sich raushalten was Religion angeht.
1000 Jahre unterdrückung reicht. Und 1000 Jahre falsche Islam auslegung. Es reicht oder nicht!

Es reicht das man Binladen, IS, einen Erdogan Produziert hat und unterstützt hat.
Solche personen an die macht hilft um kriege zu fördern. Es reicht.

[ nachträglich editiert von fixxxfoxxx ]
Kommentar ansehen
25.01.2016 19:56 Uhr von islam_loves_germany
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß einfach nicht wie viel Scheiße man in einem Kommentar verfassen kann. Ich habe es dir im Kommentar alles plausibel erklärt. Du sagst die türkische Regierung tötet pro Tag 200 Kurden? Okay, dann wird das wohl ein kleiner Holocaust. Denn in einem Monat wären das schon tote 6000 Kurden. Und in einem Jahr bereits ca. 72.000 Kurden. Wusstest du dass der Finanzminister und der Chef des Geheimdienstes Kurden sind? Und dass die AKP mehr kurdische Abgeordnete hat als die prokurdische Partei HDP? Ich glaube eine Partei kann gar nicht fast 50 Prozent erreichen wenn 10 Mio Kurden und 3 Mio türkisch kurdische Familien nicht diese Partei wählen. Und bzgl. des IS habe ich dir alles bereits erläutert, da die Türkmenen Turkvölker sind und sich die Türkei natürlich als Schutzmacht dieser ansieht unterstützt man diese im Kampf gegen den IS und Assad. IS hat bereits Türkei öffentlich zum Ziel gemacht. Und Kobane kann ich dir ganz leicht erklären. Warum sollte die Türkei Kobane helfen? Dort haben die PKK und YPG gekämpft. Diese Terrororganisoten verüben wöchentlich Terroranschläge in der Türkei und die Türkei soll diese mit Waffen unterstützen und mit Truppen helfen und man hat die kurdischen Perschmerga aus dem Irak duch die Türkei nach Syrien gelassen aber lass mas. Unter Erdogan hat die AKP keine Gesetzte hinterlassen die im Entferntesten islamisch wären, da in der Türkei viele geben die anti-islamisch gesinnt sind. Zudem hat sich die Türkei Wirtschaftskraft unter der Regierung AKP drastisch verbessert. 2001 stand die Türkei kurz vor dem Staatsbankrott. Nachdem die AKP kam, hat man sogar vor 2 Jahren alle Schulden der IWF beglichen, die Neuverschuldugen verringert, das Straßen, Sozialsystem so ausgebaut, dass die Türkei besser in Rankings abschneidet als europäische Länder wie Spanien, Italien oder der Ostblock Europas. Russland unterstützt Assad mit Bombern im Glauben man will den IS ausmerzen, aber insgeheim töten sie alle Feinde Assads. Dabei sind die unterstützten Türkemen der Türkei dabei und normale sunnitische Bürger, was zu Konflikten zwischen Türkei und Russland führt. Also wenn du bitte nächstes Mal wie ein Erwachsener eine Unterhaltung führen willst, argumentiere etwas glaubwürdiger und würfel nicht alles zusammen was du aus der Bildzeitung und Co. hörst. Bald wirst du mir bestimmt sagen dass Erdogan entfernt eigentlich mit Adolf Hilter verwandt ist und er genetisch zum Völkermörd bestimmt ist.
Kommentar ansehen
25.01.2016 22:07 Uhr von fixxxfoxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
islam_loves_germany
Aso, wenn jemand anderes ein kommentar abgibt ist scheiße, wenn du einen abgibst ist alles richtig.
Kenn ich doch irgend woher. Von Erdogan. Gut abgeguckt ;)

Davon abgesehen.
Wenn du Erdogans und Merkels Politik plausibel siehst, dann kann ich nur plausibel sagen, das du ein Medienopfer geworden bist.
Solche leute wie du befürworten den IS und und solche wie du wollen Menschen überzeugen dorthin zu gehen und für IS zu kämpfen.

Euch kann man nicht helfen.
Ihr wollt ja ein Osmanisches Reich gründen.
Einfach nur lustig :)
Euch kann man sogar die IS als Türkmenen verkaufen.
Lass dir eins sagen.
Es gibt keine guten und oder böse Terroristen.
Alle die IS unterstützt haben und immer noch unterstützen sind Terroristen und müssen bekämpft werden. Und die die Völker trennen und Völker fast ausrotten.
Auch deren Helfershelfer, müssen alle bekämpft werden, damit die Zukunft sicher wird

[ nachträglich editiert von fixxxfoxxx ]
Kommentar ansehen
26.01.2016 00:22 Uhr von islam_loves_germany
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schreibe dir ausführlich warum du falsch liegt und du laberst immer noch die gleiche Scheiße. Ich komme mir grad vor, als würde ich mit einem Kleinkind reden. Die CDU/CSU und SPD werden bei der nächsten Wahl wieder die Regierung bilden und das ist völlig egal was die möchtegern Pegida-Anhänger auf SN zu sagen haben. Genau wie die AKP in der Türkei weiterhin regieren wird, denn die Masse versteht eben das richtige. Apropo IS und Kurden. Wieder eine kleine Info bei Rande. Warum gibt es Terroranschläge in der Türkei. Weil die PKK die Terrororganisation einen eigenen kurdischen Staat haben wollen, weil sie sich von der Türkei unterdrückt fühlen. Aber warte mal ! Gibt es nicht im Nordirak die freie autonome Region Kurdistan mit eigener Regierung und Wirtschaft und führt der Kurdenführer Bahzani und Präsident dieser Region kein freundschaftliches Verhälntnis mit der Türkei und verkauft dieser sogar Öl.? Und verurteilt die freie autonome Region die Terroranschläge der PKK in der Türkei? Als putin behauptete dass IS LKWS nach Türkei reisen um ÖL zu kaufen, kam das überall in den Medien. Komischerweise paar Tage späte meldete sich Bahzani zu Wort und sagte das warten kurdische LKWS die ÖL in die Türkei transportierten. Davon gabs aber komischerweise keine Meldung in den deutschen Nachrichten . Passt ja irgendwie nicht in das Schema dass Türkei mit KUrden zusammenarbeiten und beide gegen den IS wären. Würde ja Leuten wie Fixxxfoxxx den Wind aus den Segeln nehmen. Das war mein letzer Comment, denn du bringst nichts neues in deinen Comments, sondern ratterst wie ein Papagei die gleiche Leier runter wie pöhser Erdogan pöhse Merkel pöhse Islam.

[ nachträglich editiert von islam_loves_germany ]
Kommentar ansehen
26.01.2016 12:21 Uhr von fixxxfoxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
islam_loves_germany
nochmals,
du sagst also das Merkel und Erdogan vom Volk wieder gewählt wurde und immer werden..
Hier solltest du aufwachen, deine rosarote brille absetzen und der realität ins auge schauen.

Wenn du aber das Volk durch gierige Wirtschaftsbose, Kriegsverbrecher ersetzt, dann hast du recht.
Das Volk will lange nichts mehr von MErkels Politik.
Genau so wie von Erdogan.
Viele arabische länder und im eigenen Land Türkei, wollen viele Menschen Erdogan und die Saudis nicht mehr.

Was macht eine Schlange die in die Ecke gedrückt wird!
Genau, er bringt alles und jeden um egal ob Kind, Frau, Anwalt, Richter, Journalist, Intellektuelle usw.
Genau wie Merkel. Sie weißt sie ist unbeliebt und Ihre macht in Gefahr ist.
Was macht Merkel. Streckt die hand für Erdogan und IS, in der Hoffnung das Merkel weiterhin Ihre macht hat.

Sei ein guter Moslem und oder ein guter Christ, respektiere den Islam, Christentum und Mohammeds worte und kämpfe gegen terrorismus und nicht dafür.
Wenn du wirklich denkst das Prophet Mohammed einen Erdogan oder die saudis als vorbilder Präsentieren würde, hast du wirklich eine gute Hinrnwäsche bekommen und nichts vom Islam verstanden.
Den Was Erdogan und Saudis machen, die spucken direkt ins Mohammeds gesicht und du machst mit.

Chek das.
Es geht lange nicht mehr um Erdogan.
Hier geht es um Shiieten und Sunnieten.
Und wenn du für eine Politik bist die Trennt und völker ausrottet seit 2000 Jahren, spuckst du auch auf Mohammeds gesicht.

Viele Türken schämen sich mittlerweile ich bin Türke zu sagen wegen solche leute wie dich und Erdogan und Saudis.

[ nachträglich editiert von fixxxfoxxx ]
Kommentar ansehen
26.01.2016 12:26 Uhr von fixxxfoxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was man heute mit Saudiarabien und Türkei verknüpft ist.
Allahu Ekber und dann werden uschuldige Touristen getötet, Kinder usw.

Ich bin stolz ein Türke zu sein, hat Erdogan schon längst untergraben.
Auch mit seiner Einstellung gegenüber Atatürk.

Wenn du all das normal siehst, muss du aufpassen das du selber nicht in Deutschland irgend welche attentate ausübst, befürwortest etc.

Lass dir helfen.

[ nachträglich editiert von fixxxfoxxx ]

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grace Capristo: Oben ohne auf Ibiza statt Fußball-EM
Cathy Lugner: Intimbereich voller Spinnweben - Ebbe im Bett
Fußballer Jerome Boateng arbeitet jetzt auch für Rapper Jay-Z


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?