23.01.16 15:10 Uhr
 150
 

Aurich: Polizei fasst drei Juwelierräuber

Am gestrigen Freitagabend gegen 18:00 Uhr wurde ein Juweliergeschäft in der Auricher Fußgängerzone überfallen.

Die drei maskierten Männer waren bewaffnet. Zwei 16-jährige Zeugen halfen mit ihrer Aussage bei der Polizei, die Räuber kurz nach der Tat zu überführen. Die Beamten nahmen die drei Männer vorläufig fest.

Heute wurden die 23, 28 und 38 Jahre alten Räuber einem Richter vorgeführt. Dieser entschied, dass die Täter sofort in U-Haft ins Gefängnis kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Räuber, Aurich, Juwelierraub
Quelle: presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2016 18:55 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hh .oh man schon wieder ein neuer name......
es nervt......

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?