23.01.16 15:10 Uhr
 141
 

Aurich: Polizei fasst drei Juwelierräuber

Am gestrigen Freitagabend gegen 18:00 Uhr wurde ein Juweliergeschäft in der Auricher Fußgängerzone überfallen.

Die drei maskierten Männer waren bewaffnet. Zwei 16-jährige Zeugen halfen mit ihrer Aussage bei der Polizei, die Räuber kurz nach der Tat zu überführen. Die Beamten nahmen die drei Männer vorläufig fest.

Heute wurden die 23, 28 und 38 Jahre alten Räuber einem Richter vorgeführt. Dieser entschied, dass die Täter sofort in U-Haft ins Gefängnis kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Räuber, Aurich, Juwelierraub
Quelle: presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beschwerde gegen ARD:Bilder des Bombenjungen vom Aleppo möglicherweise inszeniert
Syrien: IS-Kinder richten fünf Kurden per Kopfschuss hin
Berlin: Rocker der "Guerilla Nation" auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2016 18:55 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hh .oh man schon wieder ein neuer name......
es nervt......

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder (CSU) will Rückfahrkarte für hunderttausende Flüchtlinge lösen
Beschwerde gegen ARD:Bilder des Bombenjungen vom Aleppo möglicherweise inszeniert
Nach Facebook-Entgleisung: Heiko Maas schiebt die Schuld auf seine Mitarbeiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?