23.01.16 13:54 Uhr
 273
 

Kölner Polizei macht entflohenen Sexualstraftäter dingfest

Nachdem ein flüchtiger Vergewaltiger der Polizei über mehrere Tage hinweg entwischen konnte, wurde dieser nun gefasst. Seit Mittwoch war der Straftäter auf der Flucht, nachdem er bei einer Ausführung in einem Brauhaus fliehen konnte.

Ein Sprecher des Justizministeriums in Nordrhein-Westfalen gab an, dass der Flüchtige in einem Fahrradgeschäft festgenommen wurde. Er befand sich demnach zu diesem Zeitpunkt in Brühl bei Köln.

Der Mann saß seit 1999 in der JVA Aachen ein, wo er sicherheitsverwahrt wurde. Seinerzeit war er als gefährlich beurteilt worden. Von Gesetzes wegen müssen ihm vier Mal im Jahr Ausführungen ermöglicht werden, wobei er ständig bewacht werden muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Flucht, Fahndung, Sexualstraftäter, gefasst
Quelle: faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Ägypten: Katastrophe an der Küste - Mindestens 162 Flüchtlinge ertrunken
Brandenburg: Dutzende Ortsschilder mit rechten Parolen beklebt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2016 17:28 Uhr von _DaDone_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der macht das Kraut auch nicht mehr Fett.
Sicher ein Fake das die Kölner Polizei wieder gut dastehen läßt und das dumme Volk beruhigt.
Kommentar ansehen
24.01.2016 11:23 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie? Das ist ja ein Deutscher. Das kann doch gar nicht sein, halten sich Deutsche doch alle an Recht und Ordnung, so der Tenor der braunen Soße. Sexualstraftaten werden doch nur von Asylanten und Wirtschaftsflüchtlingen begangen......


Ja ja, Flennerei...die deutschen werden hart bestraft für Sexualstraftaten.....wie oft haben die Hetzer rumgeheult, dass die Strafen zu gering sind, für ALLE Sexualstraftäter.....

Oh, und ausgerechnet die dunkelhäutigen Straftäter findet man nicht....alles eine Verschwörung...die wollen die Deutschen ausrotten.....das ist das einzige Ziel der Welt....alle Flüchtlinge hierher, um uns rauszuzüchten.....

Und genau, die Polizei will gut dastehen und hat den freigelassen um ihn, natürlich in Absprache mit diesem Schwein, wieder zu fangen. Dafür hat er dann eine Portion Nudeln extra bekommen.

Hört ihr euch gelegentlich selbst mal zu oder lest nochmal, was ihr hier so ablasst?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgipfel: Merkel will schnelle Abschiebungen
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Kanzlerin Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?