23.01.16 09:14 Uhr
 386
 

Drivers Street Rods verpassen einen VW T2 Bus 400 PS

Volkswagen verbaute damals in den VW T2 Bus, als er noch vom Band lief, einen Motor um die 50 PS. Damit zuckelte der Kleinbus gemütlich über die Straßen. Den Schraubern von Drivers Street Rods war das aber viel zu wenig.

Sie verpflanzten dem VW-Bus einen Turbo-Vierzylinder der aus einem Subaru Impreza aus dem Jahr 2006 stammt.

Damit arbeiten nun satte 400 PS unter dem metallicgrünen Blechkleid. Aber nicht nur der Antrieb wurde aufgemotzt. Auch das Innenleben hat nicht mehr viel mit dem VW T2 von damals zu tun.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, PS, Bus, T2
Quelle: evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?