23.01.16 09:14 Uhr
 371
 

Drivers Street Rods verpassen einen VW T2 Bus 400 PS

Volkswagen verbaute damals in den VW T2 Bus, als er noch vom Band lief, einen Motor um die 50 PS. Damit zuckelte der Kleinbus gemütlich über die Straßen. Den Schraubern von Drivers Street Rods war das aber viel zu wenig.

Sie verpflanzten dem VW-Bus einen Turbo-Vierzylinder der aus einem Subaru Impreza aus dem Jahr 2006 stammt.

Damit arbeiten nun satte 400 PS unter dem metallicgrünen Blechkleid. Aber nicht nur der Antrieb wurde aufgemotzt. Auch das Innenleben hat nicht mehr viel mit dem VW T2 von damals zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, PS, Bus, T2
Quelle: evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Witwe hat keinen Anspruch auf tiefgefrorenes Sperma ihres Mannes
Umfragewerte der AfD brechen ein: Nur noch acht Prozent
Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?