22.01.16 16:07 Uhr
 4.181
 

Fetales Alkoholsyndrom: Wie sehr schadet Alkohol während der Schwangerschaft dem Kind?

Auch wenn es umstritten ist, weiß man mittlerweile, dass Alkohol während der Schwangerschaft auch für das Kind lebenslange Probleme bedeutet. Daher raten die Ärzte davon ab und warnen vor Spätfolgen beim Kind.

Kathy Mitchell wusste vor 43 Jahren nichts davon und trank während ihrer Schwangerschaft Alkohol. Ihre heute 43-jährige Tochter ist deshalb in ihrer geistigen Reife zurückgeblieben.

Diese Schädigung wird von den Ärzten als Fetales Alkoholsyndrom (FAS) genannt. Alkohol kann die Zellteilung stören und somit das Zentrale Nervensystem eines Kindes im Mutterleib beeinflussen. Laut den Informationen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung kommt FAS bei 30-45 Prozent aller Kinder vor, deren Mütter während ihrer Schwangerschaft Alkohol zu sich nahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Alkohol, Schwangerschaft
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Temporäre Erblindung: Smartphones machen blind
Deutsche trinken zu viel Alkohol
Jugendlicher verletzte sich schwer beim Sprung von Fahrradbrücke in den Rhein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen