22.01.16 12:32 Uhr
 171
 

Falschgeld: Knapp 900.000 Blüten - Fälscher lieben den Euro

Weltweit ist im vergangenen Jahr die Rekordzahl von 899.000 gefälschten Euro-Banknoten aus dem Verkehr gezogen worden. Das waren nach Angaben der Europäischen Zentralbank gut 60.000 mehr als ein Jahr zuvor.

Der Großteil der Fälschungen waren 20- und 50-Euro-Scheine. Seit November gibt es eine neue 20-Euro-Banknote mit überarbeiteten Sicherheitsmerkmalen, die Fälschern das Handwerk erschweren soll.

Mit den Euro-Blüten verursachten Kriminelle weltweit im Jahre 2015 einen Schaden von rund 39 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Falschgeld, Fälscher
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Commerzbank-Studie sind Wohnungen und Häuser zehn Prozent zu teuer
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutschlands größter Baukonzern Hochtief würde Mauer zu Mexiko bauen wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2016 21:17 Uhr von derby11
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
4,4 Millionen Schaden durch Blüten stehen sage und schreibe 1,3 Milliarden durch Kredit,- und EC-Karten Betrug gegenüber!
Zeit-Online: Es handele sich lediglich um 0,038 Prozent des gesamten Volumens von 3,5 Billionen Euro an Transaktionen mit Kredit- und EC-Karten. Das bedeutet, dass von 2.635 Euro rechnerisch ein Euro durch Kartenbetrug verloren geht.
Warum wohl wurde die rechnerisch einfach zu ermittelnde Summe von 1,33 Milliarden Euro nicht direkt genannt?
>Nichts ist sicherer als das E-Commerce?!

[ nachträglich editiert von derby11 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?