21.01.16 18:40 Uhr
 293
 

USA: An Krebs gestorbene Mutter (36) berührt in Abschiedsbrief Facebook-Leser

Heather McManamy aus dem US-Bundessaat Wisconsin schrieb noch in der Ungewissheit, ob sie ihre Brustkrebserkrankung überleben wird, eine vorsorglichen Abschiedsbrief an ihre vierjährige Tochter. Nach ihrem doch eingetretenen Tod im Dezember veröffentlichte ihr Mann auf Facebook diesen Brief.

"Ich habe gute und schlechte Nachrichten. Die schlechte ist offensichtlich, dass ich tot bin. Die gute: Wenn du das lesen kannst, bist du es nicht." Über die ergreifenden Zeilen drückten bisher mehr als 100.000 User mit "gefällt mir" und 27.000 Shares aus.

Der Abschiedsbrief war jedoch nicht die einzige Botschaft für die Vierjährige. In mehreren von der Mutter verfassten Briefen gibt sie ihrer Tochter zu vielerlei Lebensphasen Weisungen und Weisheiten. So zum Beispiel beim ersten Schultag, zum Führerschein, ihrer erster Beziehung und ihrem ersten Kind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Mutter, Facebook, Krebs, Leser, Abschiedsbrief
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katastrophale Halbzeitbilanz des Münchner Oktoberfestes
200 Kilogramm Brite tot in Thailand aufgefunden
Angela Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2016 18:54 Uhr von Spiderboy
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
... ob die Veröffentlichung auf Facebook im Sinne der Mutter gewesen wäre ?
Kommentar ansehen
21.01.2016 19:04 Uhr von Der_Riechel
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Ich denke, das die Frau in Europa hätte gerettet werden können. Die Amerikaner verstehen nicht viel von Medizin, stecken da noch in den Kinderschuhen.
Kommentar ansehen
21.01.2016 19:24 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musikjournalist und Ex Bassist der "Ärzte" Hagen Liebing verstorben
Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?