21.01.16 18:33 Uhr
 246
 

Aachen: Selfies mit Patienten - Drei Pfleger bekommen Bewährungsstrafen

Krankenpfleger haben im Aachener Klinikum entwürdigende Bilder und ein Video von dementen und betagten Patienten angefertigt und veröffentlicht.

Für den Vertrauensbruch am Patienten sind drei entlassene Krankenpfleger zu Haftstrafen auf Bewährung verurteilt worden, sagte die Vorsitzende Richterin am Amtsgericht Aachen. Zwei weitere Angeklagte verurteilte das Gericht zu Geldstrafen.

"Die Täter sind diejenigen, die eigentlich eine Fürsorgepflicht haben", so die Richterin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aachen, Pfleger, Selfies
Quelle: wa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?