21.01.16 18:33 Uhr
 255
 

Aachen: Selfies mit Patienten - Drei Pfleger bekommen Bewährungsstrafen

Krankenpfleger haben im Aachener Klinikum entwürdigende Bilder und ein Video von dementen und betagten Patienten angefertigt und veröffentlicht.

Für den Vertrauensbruch am Patienten sind drei entlassene Krankenpfleger zu Haftstrafen auf Bewährung verurteilt worden, sagte die Vorsitzende Richterin am Amtsgericht Aachen. Zwei weitere Angeklagte verurteilte das Gericht zu Geldstrafen.

"Die Täter sind diejenigen, die eigentlich eine Fürsorgepflicht haben", so die Richterin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aachen, Pfleger, Selfies
Quelle: wa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Zwei 14-Jährige bringen Mutter und Schwester um
Gescheiterte Mutprobe: Schwangere erschießt Freund durch dickes Buch bei Stunt
Berlin: Straße wegen verdächtiger Gasflasche in McDonald´s gesperrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Zwei 14-Jährige bringen Mutter und Schwester um
Musliminen lehnen männliche Bademeister in Damenbad ab
Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?