21.01.16 18:33 Uhr
 240
 

Aachen: Selfies mit Patienten - Drei Pfleger bekommen Bewährungsstrafen

Krankenpfleger haben im Aachener Klinikum entwürdigende Bilder und ein Video von dementen und betagten Patienten angefertigt und veröffentlicht.

Für den Vertrauensbruch am Patienten sind drei entlassene Krankenpfleger zu Haftstrafen auf Bewährung verurteilt worden, sagte die Vorsitzende Richterin am Amtsgericht Aachen. Zwei weitere Angeklagte verurteilte das Gericht zu Geldstrafen.

"Die Täter sind diejenigen, die eigentlich eine Fürsorgepflicht haben", so die Richterin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aachen, Pfleger, Selfies
Quelle: wa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ISIS verbietet Fußball-Trikots und droht mit 80 Peitschenhieben
Brand in Flüchtlingsheim Nostorf-Horst: Ursache geklärt - es war Brandstiftung
Fulda: Wurde Zehnjährige auf Schulweg missbraucht?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe will bei "Game of Thrones" mitspielen
Beatrix von Storch fordert den Verbot von Verhütungsmitteln und Sterilisation
Flüchtlinge beleben den Wohnungsmarkt: Mietpreise in großen Städten explodieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?