21.01.16 18:33 Uhr
 239
 

Aachen: Selfies mit Patienten - Drei Pfleger bekommen Bewährungsstrafen

Krankenpfleger haben im Aachener Klinikum entwürdigende Bilder und ein Video von dementen und betagten Patienten angefertigt und veröffentlicht.

Für den Vertrauensbruch am Patienten sind drei entlassene Krankenpfleger zu Haftstrafen auf Bewährung verurteilt worden, sagte die Vorsitzende Richterin am Amtsgericht Aachen. Zwei weitere Angeklagte verurteilte das Gericht zu Geldstrafen.

"Die Täter sind diejenigen, die eigentlich eine Fürsorgepflicht haben", so die Richterin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aachen, Pfleger, Selfies
Quelle: wa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarischer Rechtsextremist marschiert 13 Jahre ins Gefängnis
IS-Sprecher Al-Adnani stirbt bei Kämpfen in Aleppo
Unfall bei Reisbach: Fahrradfahrer stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarischer Rechtsextremist marschiert 13 Jahre ins Gefängnis
Hartz-IV-Regelsätze sollen 2017 erhöht werden
Kostenlose Kreditkarte heißt nicht zins- oder gebührenfrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?