21.01.16 16:53 Uhr
 404
 

Japaner arbeiten an einer holografischen Assistentin

Das japanische Unternehmen Vinclu arbeitet aktuell an einer holografischen Assistentin. Während sich Cortona oder auch Siri lediglich auf Text und Sprache reduzieren, will man mit dem Gatebox genannten Gerät einen Schritt weiter gehen.

Gatebox stellt eine holografische Version einer Anime-Figur dar, welche die Entwickler Azuma Hikari getauft haben. Das etwa Kaffeemaschinen große Gerät soll sich mit zahlreichen Geräten im Haushalt verbinden. Der Anwender kann dann direkt mit Azuma kommunizieren und ihr Befehle geben.

So kann das Hologramm das Badewasser einlassen, den Fernseher ein- oder ausschalten, oder aber das Licht steuern. Azuma kann aber noch viel mehr. So kann sie Fragen beantworten und lernt dabei stetig dazu. Das Projekt soll irgendwann in diesem Jahr über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japaner, Assistent, Siri
Quelle: gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waren die sozialen Medien für die Panik in München verantwortlich?
Gegen Hasspostings: Kampagne will Internetnutzer zum Kontern anregen
World Wide Web in abgelegenen Orten: Facebook testet erfolgreich Internet-Drohne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2016 17:09 Uhr von Ming-Ming
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die kann ja noch nicht mal das Bier aus dem Keller holen...

Uninteressant.
Kommentar ansehen
21.01.2016 18:52 Uhr von Wil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Süß

Mit englischen Untertiteln
https://www.youtube.com/...

Ich wusste gar nicht, das uf steh, uf steh aus dem japanischen kommt. ;-)

Ming-Ming Haste keine Frau?! ;-)
Kommentar ansehen
21.01.2016 18:57 Uhr von Ming-Ming
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Wil:

Doch, die wäre dann überflüssig...
Kommentar ansehen
22.01.2016 04:08 Uhr von Blueangel146
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds süß :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Göttingen: Messerstecherei nach "Deutsche sind Hunde" Provokation
Metronom-Zug Hamburg Bremen: Messerattacke nach Fahrkartenkontrolle
Limmattal: Fünfjährige in der Badewanne sexuell missbraucht - Mann Protestierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?