21.01.16 16:24 Uhr
 3.778
 

Russland: Medien verbreiten Angst und Falschmeldungen über Flüchtlinge

Die russischen Medien greifen immer öfter Falschmeldungen aus Deutschland auf, die Angst vor Flüchtlingen schüren sollen.

So wird über die angebliche und von der Polizei bereits dementierte Vergewaltigung einer 13-Jährigen berichtet und behauptet, dies sei kein Einzelfall.

Der russische Staatssender Erster Kanal spricht davon, in Deutschland würden solche Nachrichten "vertuscht, um Panik zu vermeiden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Angst, Flüchtling
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Union empört über Martin Schulz: Angela Merkel verübe "Anschlag auf Demokratie"
G20-Gipfel: Bundesregierung will einige Security-Leute Erdogans nicht hier haben
Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2016 16:33 Uhr von Katerle
 
+49 | -8
 
ANZEIGEN
Man schaue sich die Quelle an und weiß sofort was man von einer solchen Meldung zu halten hat.
Kommentar ansehen
21.01.2016 16:34 Uhr von Golan
 
+55 | -4
 
ANZEIGEN
Als wenn unsere Medien so viel besser wären.

Über Straftaten von Flüchtlingen wurde jahrelang kaum oder überhaupt nicht berichtet, es wurde Angst von einer angeblichen Welle rechter Gewalt geschürt, Bürger wurden denunziert und gedemütigt (Klingelaktion der Bild) etc etc.

Der Spiegel sollte mal in denselben gucken bevor er mit dem Finger auf andere zeigt.
Kommentar ansehen
21.01.2016 16:48 Uhr von magnificus
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Die lieben Medien.

Die Menschen auf Kurs bringen, hier und da immer das gleiche.
Kommentar ansehen
21.01.2016 16:50 Uhr von CommanderRitchie
 
+35 | -7
 
ANZEIGEN
"Russland: Medien verbreiten Angst und Falschmeldungen über Flüchtlinge"

Ja,ja... da wird - ausgerechnet von der deutschen Presse - die Wahrheit als Lüge diffamiert...

Oh my Goodness...
Kommentar ansehen
21.01.2016 16:54 Uhr von Tingting
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Blindlist

...genauso werden rechte Übergriffe, angriffe auf asylantenheime mit molotvcocktails auch nicht erwähnt!

Wir leben in einer Traumwelt!
Kommentar ansehen
21.01.2016 16:55 Uhr von CrowsClaw
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Wer weiß es besser?

Russische Medien, oder die deutsche Staatsanwaltschaft...

Eigentlich gibt es da nur eine richtige Antwort.
Eine der genannten Parteien hat Einsicht in die laufenden Ermittlungen.
Kommentar ansehen
21.01.2016 17:09 Uhr von hasennase
 
+8 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2016 18:03 Uhr von Imogmi
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
das ist genauso wie die deutschen Medien einem weismachen wollen das alle, wirklich alle Flüchtlinge friedlich, Akademiker, Ärzte. Ingenieure, Dipl.-Wissenschaftler sind, und die anderen über eine sehr gute Ausbildung verfügen.
Natürlich verabscheuen sie jegliche gewaltanwendung weil sie ja aus einem Kriegsgebiet und vor der Gewalt geflohen sind.

Aber leider trifft dies auf nur einen kleinen Bruchteil unserer Neuankömmlinge zu, was ist aber mit den anderen 95 %, was haben uns die deutschen Medien da verheimlicht bzw. nicht veröffentlicht und auf welche Anweisung ?

Vor allem wen man sich verschiedene Nachrichten aus div. Ländern ansieht, weiß man was man von den deutschen Medien zu halten hat.
Nur warum sollten die russ. Medien diese real geschehenen Taten verschleiern, sie haben nichts davon und die russ. Bevölkerung weiß schon länger was sie von den "Flüchtlingen" zu halten hat, sind ja genügend den Umweg über Russland gegangen.
Kommentar ansehen
21.01.2016 18:53 Uhr von Prrrrinz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wem will man da wohl eher glauben ???
Kommentar ansehen
21.01.2016 19:42 Uhr von shadow#
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Russland sollte endlich Taten folgen lassen, und den besorgten Deutschen umgehend die russische Staatsbürgerschaft anbieten!
Kommentar ansehen
21.01.2016 20:42 Uhr von TendenzRot
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@Karlchenfan

> Komisch,komisch,letzter Kenntnisstand den ich habe, ....

Ich wäre gern genauso klug wie du. Um meinen Kenntnisstand dem deinigen anzugleichen, würde ich dich bitten mir die Quellen deiner Weisheit offen zu legen.
Kommentar ansehen
21.01.2016 20:48 Uhr von TendenzRot
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@Imogmi

> das ist genauso wie die deutschen Medien einem weismachen
> wollen das alle, wirklich alle Flüchtlinge friedlich, Akademiker,
> Ärzte. Ingenieure, Dipl.-Wissenschaftler sind, und die anderen
> über eine sehr gute Ausbildung verfügen.

Da hast du doch sicher ein Beispiel, oder? Eins würde reichen.
Kommentar ansehen
21.01.2016 21:13 Uhr von hellboy13
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Short News in Sachen Propaganda gegen Russland vorn mit dabei . Ist der Innhalt der Deutschen Medien. Wo ist die News?
Kommentar ansehen
21.01.2016 21:43 Uhr von hasennase
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@NurausVerzweiflung

ist ja spannened die du dich wieder selber demontierst aber versuche es doch einfach mal mit einem sachlichen beitrag. dein diffamierungen peinlich und lassen dich noch dämlicher aussehen als du eh schon bist.
Kommentar ansehen
22.01.2016 00:32 Uhr von ruediger18
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist da jetzt die Falschmeldung?
Kommentar ansehen
22.01.2016 06:17 Uhr von fromdusktilldawn
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
alles lüge wir haben kein flüchtlings/ asyl/ kriminellen/ assi pr
Kommentar ansehen
22.01.2016 09:20 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Karlchenfan

Du schreibst ein wirres Zeug, das ist ja unglaublich. Wenn die Polizei jeden Deppen den sie von der Straße kratzt dem Haftrichter vorführen müsste um den wieder loszuwerden, dann gäbe es schlicht keine Festnahmen mehr. Dem Haftrichter werden die Leute vorgeführt wenn sie *nicht* laufengelassen werden sollen.

Wo bleiben eigentlich die Quellen?
Kommentar ansehen
22.01.2016 10:14 Uhr von Imogmi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ TendenzRot
Nachweise, nur mal ne Frage hast du letztes Jahr keine Nachrichten gesehen wie die Bahnhofsklatscher, Luftballonverteiler u.s.w. an den Bahnhöfen gestanden sind ?

oder war dein Blick damals schon so vernebelt das du den Anschaltknopf nicht gefunden hast ?

und noch ne Frage, wo bleiben deine Quellen ?
verlange von anderen nicht das was du selbst nicht machst.


@ hasenase
nach deiner Behauptung lebst du ja in Brasilien,
bekommst aber trotzdem viele Sachen mit die in der BRD laufen sollen, komisch ; manche Sachverhalte kann man eigentlich nicht wissen wenn man so weit vom Schuß ist oder man war dabei oder Freunde waren dabei oder du siehst dir selbst russ. Nachrichten an bzw. liest im Internet nach.
Warum komisch, weil mir irgend etwas sagt, das du nicht in Brasilien bist ; ergo, wenn du hier schon bewusst lügst was soll man dann von deinen Kommentaren halten bzw. wie viel Wahrheit steckt da drin ?


[ nachträglich editiert von Imogmi ]
Kommentar ansehen
22.01.2016 11:40 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Imogmi

> oder war dein Blick damals schon so vernebelt das du den
> Anschaltknopf nicht gefunden hast ?

Typische Angriffshaltung derer ohne Argumente.

>> das ist genauso wie die deutschen Medien einem weismachen
>> wollen das alle, wirklich alle Flüchtlinge friedlich, Akademiker,
>> Ärzte. Ingenieure, Dipl.-Wissenschaftler sind, und die anderen

Zeige mir nur eine Quelle, in der behauptet wird, dass "alle, wirklich alle Flüchtlinge friedlich, Akademiker, Ärzte. Ingenieure, Dipl.-Wissenschaftler sind". Eine einzige nur.

> und noch ne Frage, wo bleiben deine Quellen ?

Ich habe nichts behauptet, wozu bräuchte ich eine Quelle? Du kennst dich nicht so aus mit Diskussionen, oder?
Kommentar ansehen
22.01.2016 12:34 Uhr von homerudi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
es ist in unserem Bezirk passiert. es wird absichtlich alles vertuscht und gesagt, dass das Mädchen die drei Gorillas verführt hat. Kein Anwalt will den Vorfall untersuchen und mit dem Staat kämpfen. Die Familie vom Mädchen hat sich aber an das russische Konsulat in Köln gewandt. Jetzt hat die Familie einen russischen Anwalt.
Kommentar ansehen
22.01.2016 12:51 Uhr von hasennase
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
bei allen wichtigen russichen sendern gibt es wenigstens 2-3 negativ lügen über die usa, eu und deutschalnd pro stunde um nicht wie völlige loser dazustehen. selbst russen wird das schon peinlich.
Kommentar ansehen
22.01.2016 14:04 Uhr von flytex
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verdammt! Wer hat nun Recht? Weiß man in diesem Land ja nicht, wer die Falschmeldung abgibt....
Kommentar ansehen
22.01.2016 15:02 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Sonmal was grundsätzlich falsch an dieser News. In Russland gibt es seit mehr als einem Jahr keine "Medien" mehr. Die gesamte Presse und der Rundfunk sind kontrolliert vom russischen Propagandaministerium und seinem ausführenden Organ "Rossija Segodnja". Ziel diese Konstrukts ist die Desinformation der eigenen Bevölkerung sowie die Verunglimpfung des Auslandes, um Russland in einem besseren Licht erscheinen zu lassen. Schliesslich hat der wirtschaftliche Niedergang Russlands wegen der verfehlten Politik schon ca. 20% der Bevölkerung in die Armut getrieben, Tendenz steigend.
Kommentar ansehen
22.01.2016 19:17 Uhr von Azrael_666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo war die Falschmeldung?
Kommentar ansehen
22.01.2016 23:46 Uhr von Imogmi
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ hasenase
du bist ja richtig international,
lebst in Brasilien, schaust dir russ. Nachrichten an
( kannst du die Sprache ? ), weist immer was in der BRd so abläuft u.s.w.
Wie wär den ein Vergleich mit US-Nachrichtensendern,
da wird Russland und die anderen Staaten die nicht auf der US-Schiene sind immer schlechter gemacht als es in der Realität ist.

Spiel einfach weiter mit deinen Kokosnüssen Bowling,
das wäre in deinem Fall besser als der unsinnige Dünn.. den du verbreitest !

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Deutschland steht im Halbfinale des Confed Cups
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Union empört über Martin Schulz: Angela Merkel verübe "Anschlag auf Demokratie"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?