20.01.16 14:01 Uhr
 237
 

"Miet-Map": Das sind die teuersten Ecken in Berlin und München

Wie viel kostet es, in München oder Berlin eine 70 Quadratmeter große Wohnung anzumieten? Ein Immobilien-Portal hat die Antwort darauf ansehnlich visualisiert.

Auf der sogenannten "Miet-Map" sieht man, wo in den beiden Städten die Preise wie hoch sind. Die Lage und Mietpreise werden anhand von U- und S-Bahn-Haltestellen dargestellt.

So muss man am Münchner Marienplatz 1.339 Euro Kaltmiete bezahlen, am Postdamer Hauptbahnhof (Berlin) dagegen nur 749 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, München, Vergleich, Map, Mietpreis, Visualisierung
Quelle: stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GKV: 2015 1,3 Milliarden Euro Mehrausgaben bei patentgeschützten Arzneimitteln
Supermarktkette sichert sich Markenrecht auf "Island": Land klagt nun
Commerzbank will angeblich 9.000 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2016 16:01 Uhr von spacedream
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hm... wohne in Berlin. Und kenne keinen "Potsdamer Hauptbahnhof"....
Kommentar ansehen
20.01.2016 16:21 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Potsdamer Hauptbahnhof gehört aber nicht zu Berlin, ist aber natürlich mit der BVG erreichbar.
Kommentar ansehen
20.01.2016 20:00 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN