19.01.16 17:57 Uhr
 2.316
 

US-Bundesstaat New York will iPhone-Verkauf verbieten

Das iPhone besitzt, wie auch die Geräte mit dem neusten Android-Betriebssystem, eine Verschlüsselung.

Dies ist dem US-Bundesstaat New York ein derartiger Dorn im Auge, dass nun ein Gesetzesentwurf vorgelegt wurde, durch das der Verkauf von Smartphones mit Verschlüsselungsfunktion unter Strafe gestellt werden soll. Ein Zuwiderhandeln soll den Händler eine Strafe von 2.500 Euro kosten.

Nur Geräte, deren Verschlüsselung durch den Hersteller umgangen werden kann, sollen verkauft werden dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, New York, iPhone, US, York, Bundesstaat
Quelle: chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sänger Alan Vega mit 78 Jahren gestorben
"Pokémon Go": Hunderte Menschen jagen in New York ein Aquana
New York: Aerosmith-Gitarrist Joe Perry kollabiert während Auftritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2016 18:36 Uhr von derby11
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Big Brother is watching you.....
Kommentar ansehen
19.01.2016 19:16 Uhr von tehace
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
die versuchen es nichtmal zu verheimlichen :v
Kommentar ansehen
19.01.2016 19:40 Uhr von VincentCostello
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Android ist NICHT verschlüsselt wegen den Apps die jeder unkontrolliert in den Google Play Store hochladen kann .
Kommentar ansehen
19.01.2016 19:56 Uhr von zalandro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bringt sicherlich...nix. Dann kauft Mann/Frau sein/ihr iPhone halt nicht mehr in New York, wozu gibt es Onlinehändler?
Kommentar ansehen
19.01.2016 22:35 Uhr von RycoDePsyco
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@VincentCostello

Nein das ist so gewollt, schließlich verdient Google an DEINE DATEN.

Es gibt kein Grund etwas nicht zu verschlüsseln.

KEINEN EINZIGEN!
Kommentar ansehen
20.01.2016 02:07 Uhr von Justus5
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Heißt das: Nicht nur NSA und CIA und FBI spionieren, sondern auch noch jeder US-Bundesstaat für sich alleine?
Kommentar ansehen
20.01.2016 09:56 Uhr von KaiserackerSK
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wow. Wie die Leute auf geschickt gesetzte Werbung reinfallen.

„Kauft euch das nicht, es hat nur Vorteile für euch und schützt euch vor uns. Wir werden es unter Strafe verbieten dieses Produkt zu kaufen, welches euch vor uns beschützt. Niemand ist in der Lage euch etwas anzuhaben, denn nicht einmal der Hersteller kann diese Sicherheit umgehen.“

Wenn das Phone so sicher wäre, würden die amerikanischen Behörden bestimmt härtere Gangarten einschlagen. Denn ohne die Möglichkeit der Entschlüsselung könnte man es als „Gefährdung der nationalen Sicherheit“ ansehen. Die US-Behörden haben kein Problem damit gegen Gesetze anderer Länder zu verstoßen um ihre „nationale Sicherheit“ zu gewährleisten. Glaubt jemand wirklich die hätten da ein Problem mit Apfel und deren Verschlüsslung?
Das scheint mir mehr wie eine gezielte Verarsche um entweder, die Kriminellen dazu zu bringen Äpfel zu nutzen, oder um gezielt Einfluss auf Verkäufer zu nehmen und eine amerikanische Gesellschaft vor den erstarkenden asiatischen Firmen zu schützen.


Es gibt da ab und an mal eine Werbung in der so etwas steht: „Dieses Produkt wird bald verboten sein, aber es hilft beim Abnehmen. Holt es euch so lange es noch legal ist“



@ Apfelfans
Ja für Android kann jeder Programme schreiben und hat somit Zugriff auf das Handy. Bei Apfel sind es dann halt nur spezielle Programmierer die alle Daten auslesen können. Auch bei Appfelaps gestattet man doch den Zugriff auf das Produkt uns somit auf die Hardware auf der, der Schlüssel für die Art der Verschlüsslung vorliegt.
Sollte es nicht so sein, dann hat Apfel also das Monopol auf eure Daten. Denn bestimmt haben die eine Möglichkeit ihre eigene Entwicklung zu knacken.
Kommentar ansehen
20.01.2016 14:13 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin beruhigend, dass Verschlüsseln offenbar gegen die Stasi hilft. Aber solch ein gesetz ist irgendwie ein demokratisches Armutszeugnis. Naja, muss die US Armee nichtmehr so weit reisen um Freiheit auf den Planeten zu bringen....
Kommentar ansehen
20.01.2016 20:35 Uhr von anonymous2015
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die möchte ich mal sehen: alle reichen verlassen new york...weil ihr spionagefreies handy verboten ist...

solche methoden zeigen, das die usa KEIN freiheitlicher demokraischer rechtsstaat sind!

@ KaiserackerSK:
im prenzip stimme ich dir zu..aber android 5 kann die geräte als solches genauso verschlüsseln wie beim ios.
und werbung...spielt bei beiden systemen eine rolle!

[ nachträglich editiert von anonymous2015 ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sänger Alan Vega mit 78 Jahren gestorben
"Pokémon Go": Hunderte Menschen jagen in New York ein Aquana
New York: Aerosmith-Gitarrist Joe Perry kollabiert während Auftritt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?