19.01.16 16:38 Uhr
 187
 

Bayern: CSU-Chef Horst Seehofer erlitt Schwächeanfall während Rede

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat während einer Rede in Wildbad Kreuth einen Schwächeanfall erlitten.

Der CSU-Chef musste gestützt werden und sich hinsetzen. Ein Notarzt wurde alarmiert.

Seine Rede hielt Seehofer schließlich im Sitzen weiter. Wie es dem Politiker inzwischen geht, ist noch nicht bekannt gegeben worden.