19.01.16 14:28 Uhr
 278
 

Unionspolitiker schreiben Brandbrief an Kanzlerin Angela Merkel

In einem Brandbrief wenden sich verschiedene Politiker der Union an ihre Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Auf fünf Seiten fordern die Politiker Angela Merkel dazu auf, ihre Flüchtlingspolitik zu ändern. Insgesamt haben das Schreiben 44 Personen unterzeichnet.

Die Zahl der eigentlichen Initiatoren soll indes nicht die tatsächliche Zahl derer widerspiegeln, die eine Kurskorrektur erwarten. Bereits bei der CSU-Klausurtagung hatten sich 56 Parlamentarier der CSU-Landesgruppe gegen die Politik Merkels gestellt. Somit sind es mindestens 100 Gegner.

Im Brief fordern die Initiatoren eine Rückkehr zum geltenden Recht bei der Zuwanderung. Merkel selbst hatte zuletzt gefordert, dass ihr die Partie mehr Zeit geben soll, um so eine internationale Lösung der Krise auszuarbeiten. Dafür erhielt sie aus der CDU entsprechende Unterstützung.


WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Brief, Abgeordneter, Asylpolitik
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel nach Wahl: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"
Angela Merkel und Martin Schulz nicht bei Schlussrunde in ARD und ZDF
Sängerin Lena Meyer-Landrut wird Angela Merkel wählen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2016 17:24 Uhr von Golan
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
" eine Rückkehr zum geltenden Recht bei der Zuwanderung. "

Geltendes Recht wird nur bei Urdeutschen angewandt.

Und Mutti kann sich aussuchen an welche Gesetze sie sich hält und an welche nicht.

Muss das etwa nicht so sein in einer Demokratie? Die bringen mich mit ihrem Brief voll aus dem Konzept.
Kommentar ansehen
19.01.2016 20:26 Uhr von Frantisek
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leider bin ich kein Unionspolitiker, aber den Brandbrief unterstütze ich, den ist ist bereits 5 nach 12 in der Flüchtlingsfrage.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel nach Wahl: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"
Angela Merkel und Martin Schulz nicht bei Schlussrunde in ARD und ZDF
Sängerin Lena Meyer-Landrut wird Angela Merkel wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?