19.01.16 13:23 Uhr
 102
 

Pakistan: YouTube nach dreijähriger Pause in zensierter Form wieder erreichbar

Nachdem Pakistan im September 2013 YouTube verboten hatte, haben Internet-Provider nach und nach die Seiten des Streaminganbieters wieder aufgeschaltet. Die User können allerdings nur eine zensierte Form der Seite erreichen.

Der Mutterkonzern Google in Pakistan haben zuvor vereinbart, dass Gotteslästerliche Inhalte sofort gelöscht werden.

2013 wurde YouTube in Pakistan verboten, nachdem islamfeindliche Filme von Usern auf der Seite hochgeladen wurden.


WebReporter: Supi200
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Pakistan, YouTube, Pause, Form
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2016 13:28 Uhr von Naikon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zurückgebliebene Hinterwäldler
Kommentar ansehen
20.01.2016 04:33 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... und bei uns beklagen sich ernsthaft Leute über eingeschränkte Presse- und Meinungsfreiheit :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?