19.01.16 13:23 Uhr
 79
 

Pakistan: YouTube nach dreijähriger Pause in zensierter Form wieder erreichbar

Nachdem Pakistan im September 2013 YouTube verboten hatte, haben Internet-Provider nach und nach die Seiten des Streaminganbieters wieder aufgeschaltet. Die User können allerdings nur eine zensierte Form der Seite erreichen.

Der Mutterkonzern Google in Pakistan haben zuvor vereinbart, dass Gotteslästerliche Inhalte sofort gelöscht werden.

2013 wurde YouTube in Pakistan verboten, nachdem islamfeindliche Filme von Usern auf der Seite hochgeladen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Pakistan, YouTube, Pause, Form
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aus diesen 28 Seiten besteht das Mini-Internet von Nordkorea
Snapchat bringt Sonnenbrille "Spectacles" mit Kamera heraus
"Pokémon GO": Niantic verspricht aufregende Inhalte für die Zukunft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2016 13:28 Uhr von Naikon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zurückgebliebene Hinterwäldler
Kommentar ansehen
20.01.2016 04:33 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... und bei uns beklagen sich ernsthaft Leute über eingeschränkte Presse- und Meinungsfreiheit :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix-Serie "Easy": Flotter Dreier mit Orlando Bloom
Beatrix von Storch fordert den Verbot von Verhütungsmitteln und Sterilisation
ISIS verbietet Fußball-Trikots und droht mit 80 Peitschenhieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?