18.01.16 18:34 Uhr
 436
 

Schwandorf: Mordversuch auf Ehepaar mit Sprengsatz in Kaminholz

Ein 67-Jähriger steht seit vergangenem Samstag im Verdacht, über einen im Kaminholz eingearbeiteten Sprengsatz einen Mordanschlag auf ein Ehepaar versucht zu haben. Ein längerer Streit sei zwischen dem vermutlichen Täter aus Schwandorf und dem Paar aus Steinberg am See voraus gegangen.

Am vergangenen Donnerstag hatte die Frau ein Stück Kaminholz in den Kaminofen zum Anschüren gelegt, das danach eine Explosion auslöste. Ihr Mann (59) wurde durch die Detonation verletzt. Splitter flogen durch das Zimmer. Bei der polizeilichen Kontrolle wurde im Ofen ein Metallstück entdeckt.

Vermutet wurde zunächst, dass der 67-Jährige das Metallteil in das Stück Kaminholz eingebettet hatte. Die Polizei fand nun im Hause des Verdächtigen mehrere Beweise hierfür. Er wurde festgenommen und am vergangenen Samstag erging gegen ihn ein richterlicher Haftbefehl wegen Verdachts eines Mordversuchs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Ehepaar, Mordversuch, Sprengsatz, Schwandorf
Quelle: tvaktuell.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2016 18:59 Uhr von Prisma86