18.01.16 16:28 Uhr
 209
 

Frankreich: Wandzeichnungen in Chauvet-Höhle zeigen vermutlich Vulkaneruptionen

In der Chauvet-Höhle in Frankreich haben Forscher einen Satz Malereien entdeckt, die an Vulkanausbrüche erinnern. Vermutlich wurden sie in der Zeit gemalt, als Vulkane in der Nähe der Chauvet-Höhle zum Ausbruch kamen.

Die Wissenschaftler vermuten nun, dass die älteste Darstellung eines Vulkanausbruchs überhaupt ist. Der Wissenschaftsbericht zu dieser Entdeckung wurde im Januar im "PLoS ONE"-Magazin veröffentlicht.

Die Höhle wurde 1994 entdeckt und beherbergt hunderte Felsmalereien. Manche sind 37.000 Jahre alt. Berühmt wurde die Höhle durch die Dokumentation "Die Höhle der vergessenen Träume" vom Regisseur Werner Herzog.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frankreich, Höhle, Zeichnung
Quelle: nature.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Patent: Neues Urinal reinigt automatisch das männliche Geschlechtsteil
Studie: Musikgeschmack altert mit uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2016 09:33 Uhr von McHARD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Plus für die News.

Aber da fehlt was im Satz ;-))

...Die Höhle wurde 1994 und beherbergt ....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?