18.01.16 15:33 Uhr
 727
 

Italien: Feuerwehr muss Frau von ihrem Keuschheitsgürtel befreien

Die Feuerwehr im italienischen Padua musste eine Frau aus einer besonders misslichen Lage befreien. Sie bekam ihren Keuschheitsgürtel nicht mehr selbst auf.

Die Feuerwehr rückte daraufhin an und knackte den Gürtel, denn die Frau hatte den Schlüssel verloren.

Ob die Frau den Keuschheitsgürtel für Sex-Spielchen umgeschnallt hatte, ist nicht bekannt.


WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Italien, Feuerwehr, Keuschheitsgürtel
Quelle: heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug
USA: Vierzehn Würmer aus dem Auge einer Frau entfernt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2016 15:44 Uhr von MRaupach
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin da zwar kein Experte, aber das Bild zeigt bestimmt nicht den Keuschheitsgürtel der FRAU ;)
Kommentar ansehen
18.01.2016 15:45 Uhr von IRONnick
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da würde ich eher in einen Baumarkt gehen und mir selbst einen Bolzenschneider kaufen.
Übrigens, das Bild ist falsch :-)
Kommentar ansehen
18.01.2016 15:51 Uhr von alex070
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, nicht für Sex-Spiele... alles andere war in der Wäsche.
Kommentar ansehen
18.01.2016 17:56 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sie wollte für ihren Mann/Partner/Freun einfach keusch bleiben.
Wo ists Problem?
Schlüssel ist bei solchen Spielsachen natürlich hochnotpeinlich.... ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?