18.01.16 13:51 Uhr
 483
 

Apple: iPhone 6S zeigt bei Zeitänderung falschen Batteriestatus an

Experten haben festgestellt, dass beim neuen iPhone 6S der Batteriestatus des Handys nicht mit dem angezeigten Status übereinstimmt.

Für die Kunden sei es ärgerlich, da sie das Handy vorzeitig aufladen müssen.

Das Problem würde entstehen, wenn man sich bei Reisen in einer neuen Zeitzone befindet oder die Zeit auf dem Handy manuell ändern würde, so die Verantwortlichen. Diese versprechen jedoch für die nahe Zukunft eine Lösung des Problems.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Batterie, iPhone 6S
Quelle: kompakt.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2016 15:08 Uhr von TimeyPizza
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso muss man überhaupt die Zeit abfragen bei der bestimmung des Batteriestatus? Oder sind Appletechniker zu blöd, und schätzen den aktuellen Batterstatus anhand der Nutzung und der Uptime? Würed erklären warum es diesen Fehler gibt.
Kommentar ansehen
18.01.2016 15:09 Uhr von Exoplanet