18.01.16 09:41 Uhr
 100
 

Verzögerung bei der Apple Watch 2?

Die Veröffentlichung der zweiten Generation der Apple Watch könnte sich verzögern. Nach Angaben von TechCrunch wird die Apple Watch 2 nicht auf dem März-Presse-Event präsentiert.

Wie das Techblog angibt, sollten die Veränderungen zum Vorgängermodell nur marginale Updates sein.

2015 konnte Apple 51 Prozent aller Smartwatch-Verkäufe für sich verbuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Verzögerung, Watch
Quelle: meedia.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2016 11:43 Uhr von stoske
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt keine Verzögerung bei der Apple Watch 2 und es ist auch nicht so, dass die Vorstellung im März ausfallen könnte. Vielmehr ist es so, dass es gar keine Watch 2 gibt, sie weder geplant, noch angekündigt ist und auch nicht vorgestellt werden sollte. Vielmehr wird es nur ein Update geben, so wie wir uns das schon denken konnten und es auch angekündigt war.

Zur Darlegung von News ist die Presse nach wie vor das mit Abstand ungeeignetste Medium.
Kommentar ansehen
18.01.2016 12:36 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und einzige Neuheit wird wohl sein: neue Batterie, die dann 49 Stunden hält.
Kommentar ansehen
18.01.2016 12:38 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BTW: Kommt bei Euch auch hin und wieder die Meldung
"Your IP has been blocked for today because of security reasons. please try again tomorrow.
If you think this happened in error, please contact us."

Sieht nach Fehler im SN-System aus...... :(

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?