17.01.16 16:17 Uhr
 409
 

Bulgarien: Tausende Menschen mussten wegen Winterchaos ohne Strom auskommen (Update)

Wegen Stürme, Lawinen, Schneefälle und Hochwasser mussten in Bulgarien Tausende Menschen ohne Strom auskommen.

Das Winterchaos machte viele Landstraßen, Grenzübergänge und Gebirgspässe unpassierbar. (ShortNews berichtete) Auf den Straßen der Hauptstadt Sofia lagen 40 Zentimeter Schnee.

Da eine Schneelawine den Balkan-Pass Petrochan blockierte konnten 200 Lastwagen auf einer Fernstraße bei Wraza nicht weiterfahren.