17.01.16 15:37 Uhr
 3.958
 

Irland: Vom eigenen Sohn angestiftet - 82-Jährige macht Klingelstreiche und läuft weg

Wie man im Fall einer Seniorin aus Irland sehen kann, ist man für Klingelstreiche wohl nie zu alt.

Der eigene Sohn einer 82-Jährigen hat sie angestiftet, bei fremden Menschen Klingelstreiche zu machen.

Nachdem die Seniorin bei Fremden einen Klingelstreich spielt, läuft sie lachend weg und versteckt sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sohn, Irland, Klingelstreich
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Taxifahrer findet 20.000 australische Dollar
Duisburger will Zigarettenrauch in Auto vertreiben - Duftspray löst Explosion aus
Empörung in Neuseeland: Tierpräparatorin macht aus toter Katze Handtasche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2016 15:44 Uhr von kingoftf
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ein neuer Tiefpunkt der "NEWS" auf SN

Immer, wenn man meint, nun sei das Niveau am Boden, kommt Haberal und tanzt Limbo darunter.
Kommentar ansehen
17.01.2016 15:54 Uhr von KlötenInNöten
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@kingoftf: kein Limbo -- er geht aufrecht drunter durch
Kommentar ansehen
17.01.2016 16:33 Uhr von Justus5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klingelstreiche als News auf SN - *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
18.01.2016 11:05 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hahahahaha Focus :D
Wie peinlich.....
Kommentar ansehen
18.01.2016 13:30 Uhr von FutureC
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann hat sie Schimpfe von ihrer Omi bekommen :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musikjournalist und Ex Bassist der "Ärzte" Hagen Liebing verstorben
Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?