16.01.16 11:08 Uhr
 3.495
 

Radeberg: Erneut Porno-Skulptur im Neuschnee

Kaum ist der erste Schnee der Saison gefallen, haben die "Radeberger Schneekünstler", wie sie sich auf Facebook nennen, ihre erste Porno-Skulptur geformt.

Dieses Mal ist es "Hans im Glück", welcher mit einem besonders gut gelungenem männlichen Geschlechtsteil ausgestattet wurde. Er liegt vor einem Netto-Markt an der Pillnitzer Straße.

Dies ist bereits das dritte Jahr in Folge, in denen die "Radeberger Schneekünstler" ihre weißen Akte im Schutz der Dunkelheit in den Schnee formen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses / Lustiges
Schlagworte: Porno, Skulptur, Neuschnee, Radeberg
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2016 11:50 Uhr von Strassenmeister
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wird ja auch mal Zeit.Habe mich schon lange auf die Bilder gefreut!
Kommentar ansehen
16.01.2016 12:15 Uhr von Indalagos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: "Standfester Schneemann?"
Kommentar ansehen
16.01.2016 15:29 Uhr von Starstalker
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Wie alt mögen die sein? 12, 13? Älter kann man kaum sein, wenn man beim Anblick von so etwas noch "giggeln" muss.
Kommentar ansehen
17.01.2016 02:24 Uhr von Justus5
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und sowas wird eine News.... :(
Kommentar ansehen
18.01.2016 08:12 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Besonders gut gelungen? Mal abgesehen davon, daß der Träger bei jeder Erektion bewusstlos werden muß, siehe Bild, ist das Zwiebeltürmchen ziemlich häßlich.
Kommentar ansehen
18.01.2016 10:27 Uhr von dr.speis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist es nicht erst dann Porno, wenn richtig gebumst wird und man das in Nahaufnahme sieht?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?