16.01.16 11:06 Uhr
 645
 

Falschmeldung über vergewaltigte 75-Jährige

In den sozialen Netzwerken wie Facebook macht derzeit ein Artikel von Netzplanet die Runde. Netzplanet selbst nutzt hierbei eine weitere Quelle, hat aber zwischenzeitlich den Beitrag als Fake benannt.

In dem Artikel geht es um eine 75-Jährige Frau, welche angeblich von in Schweden von Flüchtlingen vergewaltigt wurde.

Die Wahrheit ist, dass die Frau aus Südafrika kommt und im Oktober 2014 überfallen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Falschmeldung, vergewaltigung, südafrika
Quelle: faketastisch.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2016 21:14 Uhr von Meistermann
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wer braucht schon Falschmeldungen.
Die Realität reicht vollkommen..

"Afghane aus Traiskirchen vergewaltigte 72- Jährige."

"Es wurde viel diskutiert, spekuliert und dementiert, was vermeintliche Straftaten von Flüchtlingen betrifft. Ängste wurden geschürt, über Plünderungen und Vergewaltigungen gesprochen. Jetzt ist ein Fall traurige Gewissheit: Der Missbrauch einer Seniorin (72) geht auf das Konto eines Asylwerbers. Er ist 17 Jahre alt und geständig.

"Verschlussakt. Streng geheim", steht auf dem A4- Deckel mit brisantem Inhalt, in dem über einen der wohl schlimmsten Momente im Leben einer 72- jährigen Traiskirchnerin zu lesen ist. 1. September 2015, einer der letzten heißen Sommertage: Die Pensionistin ging spazieren, beobachtete ein paar junge Männer beim fröhlichen Plantschen in der Schwechat und marschierte in ihren Kleingarten, wo sich kurz darauf ein unfassbares Martyrium abspielen sollte."

http://www.krone.at/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?