16.01.16 10:06 Uhr
 1.614
 

USA: Fracking unrentabel - BHP Billiton schreibt 7,2 Milliarden Dollar ab

BHP Billiton, größter Minenkonzern der Welt, hat auf US-Geschäfte insgesamt 7,2 Milliarden Dollar abschreiben müssen. Grund dafür ist der weiter fallende Ölpreis, der das Fracking unrentabel gemacht hat.

BHP Billiton hatte noch vor einem Jahr insgesamt 26 Bohrplattformen. Ende März dieses Jahres sollen von den Plattformen nur noch fünf übrig sein.

Die Aktien des Unternehmens gerieten schwer unter Druck. An der Börse in London verloren die Aktien bis zu 6,5 Prozent ihres Wertes. Das Unternehmen wird nach über 25 Jahren wieder dazu gezwungen sein, die Dividenden für die Anleger zu kürzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Milliarden, Fracking, BHP
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2016 16:01 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch seit Ewigkeiten bekannt, dass ab einem Preis von XX Dollar pro Barrel sich das Fracking absolut nicht rentiert.
Kommentar ansehen
16.01.2016 17:46 Uhr von RockDog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Etwas mehr wird noch hinzu kommen, wenn die Entschädigungszahlung aus dem Dammbruch in Brasilien fällig wird.
Kommentar ansehen
16.01.2016 23:55 Uhr von internetdestroyer
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Man wird schon einen Weg finden um den Ölpreis wieder in die Höhe zu treiben!!!! Unsere Regierung muss ja auch die Flüchtlingskrise finanzieren!!!
Kommentar ansehen
17.01.2016 01:36 Uhr von damokless
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie? jetzt schon?

dafür hätte man doch eigentlich noch ein paar Jahre warten können ^^
Kommentar ansehen
17.01.2016 12:07 Uhr von matze319
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
so lange der staat irgendwelche pseudo steuern kassiert kann der öl preis fallen wie er will. das kommt beim autofahrer nie an.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?