16.01.16 09:14 Uhr
 488
 

"One Direction": Zayn Malik bezeichnet Band als scheinheilige Lügner

Zayn Malik, ehemaliges Mitglied der erfolgreichen Boyband "One Direction", hat geäußert, dass seine ehemaligen Bandkollegen scheinheilige Lügner seien.

"Die Wahrheit ist, ich habe mit keinem der Jungs mehr gesprochen, ich hatte mit Liam noch ein wenig geredet, und das war´s. Aber als sie danach gefragt wurden, sagten sie, sie würden noch mit mir reden und dass wir Freunde wären. Aber das ist nicht der Fall", so Malik.

Er habe versucht, seine ehemaligen Kollegen zu erreichen, um mit ihnen befreundet zu bleiben. Allerdings hätten diese auf keine Kontaktversuche geantwortet, so Zayn Malik weiter, der im März des vergangenen Jahres aus der Band ausstieg.