16.01.16 09:09 Uhr
 630
 

Marokko: Keine Handküsse - Marokkanischer Kronprinz erheitert Internetgemeinde

Ein Video des zwölfjährigen Kronprinzen von Marokko, Moulay Hassan, sorgt derzeit im Internet für Erheiterung.

Während eines Empfangs wollten ihm mehrere Männer einen Handkuss geben. Der Kronprinz fand dies allerdings weniger lustig und dachte nicht einmal daran, dieses Ritual über sich ergehen zu lassen.

Jedes Mal zog Moulay Hassan mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit seine Hand zurück. Das Video verbreitete sich rasend schnell und Millionen Nutzer schauten es schon an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Marokko, Kronprinz, Internetgemeinde
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2016 23:57 Uhr von ressam1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich schlechte Journalistische Leistung.
Dass der Junge die Hand wegzieht hat nichts damit zu tun,
dass sich dieser unwöhl fühlt sondern eine Geste so nach dem Motto du musst mir nicht die Hand küssen so läuft das da. Dass das quatsch ist jemanden die Hand zu küssen liegt wohl auf der Hand:)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?