16.01.16 08:53 Uhr
 133
 

Davor haben Manager dieses Jahr am meisten Angst

Wirtschaftsexperten befürchten dieses Jahr eine globale Krise. Migration und Klimawandel seien verknüpft, so eine Studie. Unternehmerische Entscheidungen würden durch Alleingänge von einzelnen Staaten schwerer. Dies besagt der Welt-Risiko-Bericht des Weltwirtschaftsforums.

Die insgesamt fast 750 befragten Manager und Wirtschaftswissenschaftler äußerten, dass es weltweit Probleme gäbe, wegen des Flüchtlingszustroms. Die globale Stabilität sei gefährdet wie schon lange Zeit nicht mehr.

Die Befragten äußerten auch, dass die Einkommensunterschiede zudem ein Risiko seien. Außerdem habe man, vor allem in Industrieländern, Angst vor Cyberangriffen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Angst, Manager
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Investor George Soros hat angeblich nicht gegen Pfund gewettet
Wie der Brexit die Videospiel-Industrie betrifft
Datenleck bei der Telekom: Nutzer zu Passwortwechsel aufgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2016 08:53 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, Klimawandel, Einkommen. All das wären Dinge, die Industriebosse und Manager ausmerzen könnten, indem sie weniger Co2 ausstoßen und mehr bezahlen. Aber das geht dann natürlich gar nicht, weil die Wirtschaftslage ja so schlecht ist. Bedeutet übersetzt: Statt zwei nur 1,8 Milliarden Euro Gewinn.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burma: Buddhistischer Gewaltmob zerstört Moscheen und Häuser
Brexit: Investor George Soros hat angeblich nicht gegen Pfund gewettet
Kunst in London: Frau lässt sich von Fremden unter Rock greifen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?