15.01.16 19:29 Uhr
 121
 

Ölmärkte: Preis fällt erstmals seit zwölf Jahren unter die 29-US-Dollar-Marke

Zum Wochenschluss am heutigen Freitag ging an den Ölmärkten der Preisverfall ungebremst weiter.

Der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um circa 2,00 auf 29,13 US-Dollar pro Barrel (159 Liter). So niedrig notierte der Preis zuletzt vor rund 13 Jahren.

Nordseeöl der Sorte Brent kostete zuletzt 28,82 US-Dollar. Zuletzt wurde zum Beginn des Jahres 2004 dieser Preis markiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Dollar, Marke, US, US-Dollar
Quelle: aktiencheck.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2016 19:32 Uhr von hasennase
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
willst du jetzt jeden tag bedeutungslose preisänderungen posten ?
Kommentar ansehen
15.01.2016 19:50 Uhr von Borgir