15.01.16 15:22 Uhr
 141
 

Sonarhandschuh lässt Objekte unter Wasser erfühlen

Ähnlich wie ein Delfin die Unterwasserwelt im Meer erfühlt, können dies nun auch Menschen dank eines innovativen Sonarhandschuhs einer japanischen Universität.

Die Forscher arbeiten mit Informationen von einem Sonar, der den Wasserdruck an den Fingerspitzen des Handschuhs, je nach Entfernung zu einem Objekt unter Wasser dynamisch anpasst.

Der Handschuh soll bei Taucheinsätzen zum Einsatz kommen, wo die Taucher eine begrenzte Sicht haben. So können Taucher Objekte auch aus der Ferne erfühlen, um zum Beispiel Menschen aus einem gesunkenen Wrack zu bergen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Tauchen, Sonarhandschuh, Unterwasserwelt
Quelle: trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"
Traurige Gewissheit: Vermisster Siebenjähriger auch Anschlagsopfer von Barcelona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?