15.01.16 15:22 Uhr
 142
 

Sonarhandschuh lässt Objekte unter Wasser erfühlen

Ähnlich wie ein Delfin die Unterwasserwelt im Meer erfühlt, können dies nun auch Menschen dank eines innovativen Sonarhandschuhs einer japanischen Universität.

Die Forscher arbeiten mit Informationen von einem Sonar, der den Wasserdruck an den Fingerspitzen des Handschuhs, je nach Entfernung zu einem Objekt unter Wasser dynamisch anpasst.

Der Handschuh soll bei Taucheinsätzen zum Einsatz kommen, wo die Taucher eine begrenzte Sicht haben. So können Taucher Objekte auch aus der Ferne erfühlen, um zum Beispiel Menschen aus einem gesunkenen Wrack zu bergen.


WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Tauchen, Sonarhandschuh, Unterwasserwelt
Quelle: trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?