15.01.16 11:50 Uhr
 1.958
 

Der neue Hyundai Ioniq mit Weltneuheit - Das hatte noch niemand zuvor

Auf dem kommenden Genfer Autosalon stellt der Autobauer Hyundai sein neuestes Modell vor: Den Ioniq.

Dieser kommt mit einer Weltneuheit: Es ist der erste Wagen, der von Beginn an für drei verschiedene Antriebssysteme ausgelegt wird. Der Kunde kann wählen zwischen Hybrid, Plug-in Hybrid und Elektroantrieb.

Die Karosserie des Wagens wurde so designt, dass die verschiedenen Komponenten der verschiedenen Antriebsvarianten ohne Probleme verbaut werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Hyundai, Ioniq
Quelle: autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2016 12:21 Uhr von Rechtschreiber
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Stimmt. Dass ein Hersteller variantenunabhängige Systeme baut, damit er nicht zig verschiedene Produktlinien gleichzeitig fahren muss, hat es ja noch NIEEEEEEEEEEEE gegeben -.-
Kommentar ansehen
15.01.2016 12:45 Uhr von kerlchenSatan
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Es gibt aber noch keinen Hersteller der das gleiche Modell als Hybrid, Plug-In-Hybrid und Elektrofahrzeug anbietet.
Und nichts anderes steht in der "News", es geht um die Premiere der Wahl zwischen DREI Systemen.