15.01.16 11:17 Uhr
 48
 

Neu-Ulm: Radfahrer bei Verkehrsunfall getötet

Ein 76-jähriger Mann wollte mit seinem Fahrrad eine starkbefahrene Straße in Neu-Ulm überqueren, als er von einem 79-jährigen Autofahrer erfasst wurde.

Laut Polizeiangaben trug der Fahrradfahrer keinen Helm und zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

Der 76-Jährige starb wenig später an seinen Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Verkehrsunfall, Radfahrer, Ulm, Neu-Ulm
Quelle: pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Mann lässt sich für irrsinnige Mutprobe von Zug überrollen
Deutsche Staatsverschuldung auf Rekordhoch und weiter steigend
Wesseling: Trotz Bürgermehrheit für Container werden Reihenhäuser gebaut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Mann lässt sich für irrsinnige Mutprobe von Zug überrollen
"Pokémon Go" ist auch auf Windows 10 Mobile erfolgreich
Fußball/Nationalmannschaft: Nachfolge von Bastian Schweinsteiger steht fest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?